Muß die Witwenrentenabfindung bei der Rentenversicherung extra beantragt werden?

1 Antwort

Da die Renteversicherung keine Standleitung zum Standesamt hat, sollte sie es denen mitteilen. Dann wird man das Verfahren in Gang setzen.

Rente vom ersten Mann

Ich war 18 Jahre verheiratet, hatte 2 Kinder, die Ehe wurde geschieden. Nach einigen Jahren eine zweite Ehe (allerdings nur 2 Jahre), die auch geschieden wurde. Habe ich Anspruch auf eine Witwenrente vom e r s t e n Mann ?

...zur Frage

Kann man trotz Wiederheirat seine Hinterbliebenenrente weiter beziehen?

Gibt es Möglichkeiten, dass eine Witwe neu heiratet, aber dennoch ihre Hinterbliebenenrente nicht verliert? Kann man das erreichen, wenn der neue Ehemann ebenfalls nur ein geringes Vermögen hat?

...zur Frage

Bekommt man weiterhin Witwenrente wenn man wieder heiratet?

Bekommt eine Witwe eigentlich weiterhin Witwenrente wenn sie wieder einen neuen Partner findet und diesen heiratet?

...zur Frage

Kann ich die Witwenrente verlieren?

Würde ich im Falle einer Wiederverheiratung die Witwenrente verlieren?

...zur Frage

Meine verwitwete Freundin will wieder heiraten, verliert dann ihre Witwenrente, soll sie's lieber lassen?

Eine Freundin von mir ist lange Jahre verwitwet und bekommt eine hohe Witwenrente von ihrem Mann (1.000 Euro). Doch nun hat sie sich sehr verliebt und will unbedingt den neuen Partner ehelichen. Dann verliert sich aber die Rente und eigene Rente hat sie nur 200 Euro. Der neue Mann ist zwar finanziell abgesichert, aber sollte sie das heiraten nicht lieber sein lassen, weil sie einfach ihre finanzielle Eigenständigkeit verliert?

...zur Frage

Bekommt man bei Wiederheirat als Witwe die 2 Jahre Rente in Brutto o. Netto ?

Wie hoch ist die Rentenabfindung dann- es heißt ja das 24 fache der Witwerrente- ist das netto o. brutto gemeint?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?