Muss die Vollkasko bei einem Wildschaden zahlen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Demosthenes hat recht. Die Vollkaskoversicherung muss bezahlen, wenn sie keine schlüssigen Beweise für einen anderen Unfallhergang hat. Bei einer Teilkaskoversicherung hätte er selbst für den Schaden aufkommen müssen.

Grundsätzlich muss die VK für einen Wildschaden einstehen.

Auch wenn die Unfallursache (Reh) nicht nachgewiesen werden kann, muss die VK - im Gegensatz zur TK - trotzdem zahlen, da sie für alle selbst, nicht grob fahrlässig verursachten Schäden zuständig ist.

Was möchtest Du wissen?