Muß die Schwiegertochter Unterhalt für die Eltern ihres Mannes zahlen?

1 Antwort

Na un begrennzt sind diese Dinge nicht zwingend. Ich mache mal ein Beispiel.

Der Ehemann der Millionenerbin XY, arbeitet ncith, weil es einfach nicht nötig ist. Er hat also kein eigenes Einkommen.

Aber er bekommt von Seiner Frau ein Taschengeld von monatlich 5.000,- Euro. In einem solchen Fall würde man ihm schon etwas von seinem Taschengeld nehmen.

Ebenso der Ehemann von Frau Prof. Dr. Hackebeil, die als Professorin und Privatärztin 300.000,- Euro ins Haus bringt. Der Ehemann hat, weil er den Haushalt führt Anspruch auf ein angemessenes Taschengeld. Hier von muss er dann natürlich auch etwas zahlen.

Was möchtest Du wissen?