Muss die Gartenbewässerung in die Nebenkostenrechnung eingerechnet werden?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo DerFranzerl,

ich denke, das müsstest Du schon berücksichtigen, daß die einen einen Garten haben, die anderen nicht.

Falls Du keine Wasseruhren pro Wohnung hast, halt abschätzen. Und versuchen sich mit allen Mietern gütlich zu einigen.

Bin auch Vermieter, lg, Dirk001

na, da würde ich auch streiken ! Wenn mich der Garten nicht s angehen darf, ich keinen Nutzen davon habe, weshalb sollte ich dann das Gemüse bzw. die Annehmlichkeiten des "Grillsommers" vom Nachbarn bezahlen ? LG. K.

Was möchtest Du wissen?