Muß die Einnahme aus 400-Euro-Job in der Anlage N bei den Steuern angegeben werden?

1 Antwort

Nein, die sind pauschal durch den AG abgerechnet.

Die kommen nur in die Anlage N, wenn Deine Frau Ihre Lohnsteuerkarte beim Arbeitgeber abgegeben hat und sie mit Eintagungen zurüc bekam.

Muss ich eigentlich eine Zusammenveranlagung machen, wenn meine Frau eigentlich nur einen 400 € Job hat und keine Steuern zahlt?

Es geht um die Kirchensteuer

...zur Frage

wie viel steuern muss ich zahlen

wenn ich einen 400 euro job habe und dann noch zusätzlich einen 800 euro job nehme wie viel muss ich zahlen und vor allem wie viel wird dann noch von meinem vater abgezogen ich lebe mit ihm alleine ???

...zur Frage

Wieviel Steuern muß ich von meiner EU-Rente zahlen wenn ich heirate & wird mein 400€ Job versteuert?

Meine zukünftige Frau hat ca.1600,-€ Brutto Arbeitsentgeld und eine teiweise EU-Rente in höhe von ca.560,-€ Brutto und ich habe ca. 960,- € Brutto EU-Rente und ein Nebenverdienst von 400,-€. Wieviel Steuern werden wir jeweils bezahlen müssen bei welcher Steuerklasse?

...zur Frage

In welcher Zeile in Anlage S gebe ich die Honorarnote von 1500 Euro an

Diplom .Psychologien erhält in ihrer Ausbildungsakademie 1500 Euro Honorarnote. Muss ic die angeben in der Anlage S und in welcher Zeile.

...zur Frage

Steuererklärung Einnahme/Ausgabe Untermietvertrag?

Hallo,

ich habe eine Frage. Ich habe einen Untermieter, dem ich ein Zimmer untervermiete.Laut Mietvertrag wird eine Gesamtmiete von 595 Euro fällig. Er selbst hat ein Zimmer und bezahlt 200 Euro Miete.

Ich wollte dies so bei der Steuererklärung angeben. Allerdings mache ich mit der Vermietung keinen Gewinn, da ich selbst 395 Euro zahle und er ja 200 Euro macht 595 Euro insgesamt, wie es im Mietvertrag steht. Somit entsteht keine "Steuerschuld". Wie es hier http://www.mietrecht.org/untervermietung/untervermietung-einkuenfte-aus-vermietung/ steht,

Die Einnahmen von 200 Euro/Monat muss ich in der Anlage V ja angeben, sprich die 200 Euro aus der Untermietung = 2400 Euro im Jahr.

Damit das Finanzamt aber weiß, dass ich damit keine Einnahmen erziele, also Deckungsgleichheit herrscht, muss ich ja meine eigene Miete von 395 Euro/Monat mit angeben. Wo, in welcher Anlage tue ich dies und in welcher Zeile? Ich kann es absolut nicht finden.

Vielen dank.

...zur Frage

Was ist die richtige Wahl der Steuerklasse bei zwei Minijobs?

Hey! Leider bin ich nicht so versiert mit Steuern und der Wahl der richtigen Steuerklasse und hoffe, dass mir vielleicht hier jemand weiterhelfen kann. Bereits seit längerem habe ich einen Job, bei dem ich monatlich 400 Euro verdiene und logischerweise keine Abgaben zahle. Nun wollte ich allerdings nur für einen Monat einen weiteren Job für 250 Euro annehmen, wodurch ich in diesem über die 450 Euro Grenze kommen würde. Allerdings bleibe ich im Jahresschnitt unter dieser Grenze.

Meine Frage ist nun: Muss ich für den zweiten Job die Steuerklasse 6 ohne Grundfreibetrag wählen und so vielleicht sogar eine Stuererklärung einreichen? Oder ist es auch hier möglich die Steuerklasse 1 zu wählen, da mein Jahresverdienst nicht so hoch ist?

Danke schon einmal im vorraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?