Muss die Bank Überweisung weiterleiten wenn Konto gedeckt ist?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Natürlich müssen die den Kunden frei über sein Guthaben verfügen lassen.

Nur wenn Verdacht auf Geldwäsche, oder andere kriminelle Dinge vorlägen, dürften die blocken.

Wie kann man einen Kontenabschluss widersprechen?

Es geht dabei um ein Bankkonto, auf das eine Überweisung irrtümlich eingegangen ist.

Hintergrund: Es handelt sich um ein P-Konto und eine Versicherungsleistung. Die kann ja nicht weiter gegeben werden. Meiner Ansicht nach ist überwiesen überwiesen und es lässt sich nichts machen. Oder doch?

...zur Frage

Kann man überprüfen ob Überweisungen tatsächlich ausgeführt wurden?

Kann man bspw. als Vermieter bei der Bank des Mieters anfragen, ob dieser tatsächlich überwiesen hat und die Überweisung „verloren“ gegangen ist oder mir nur Lügengeschichten aufgetischt werden?

...zur Frage

Bei welcher Bank werden Überweisungen am schnellsten übermittelt?

Es scheint ja Unterschiede zwischen den Bankhäusern zu geben, wie lange es dauert bis eine Überweisung vollständig ausgeführt auf dem Empfängerkonto ist. 

Gibt es da eine Bank, die besonders schnell Aufträge ausführt?

...zur Frage

Überweisung: Muss immer der Standort der Bank angegeben werden?

Ist es nötig das bei Überweisungen immer der Standort der Bank angegeben werden muss?

Wird die Überweisung zurückgewiesen wenn z.B. man nicht XY Bank Hamburg sondern nur XY Bank.

Anhand der Bankleitzahl müsste das System doch den Standort erkennen, oder?

Grüße

...zur Frage

Nimmt eine Bank Aufträge für eine Überweisung auch per eMail entgegen?

Darf eine Bank auch Aufträge für Überweisungen per eMail entgegen nehmen? Oder muss das alles persönlich, bzw. über das Online Banking erfolgen?

...zur Frage

Wird man von der Bank informiert wenn Überweisung nicht ausgeführt wurde?

Wird man von der Bank informiert wenn Überweisung nicht ausgeführt wurde? Wenn das Konto z.B. am Limit ist für die Überweisung nicht genügend Deckung vorhanden ist, teilt die Bank das einem dann mit, wenn man einen Überweisungsträger benutzt hat (kein Onlinebanking)?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?