Muss der Vermieter die Vorrichtungen für den Kabelanschluss bezahlen?

2 Antworten

Wenn es einen Verteiler gibt, gibt es ja anscheinend eine Hausanlage für Satempang, oder etwas vergleichbares.

Damit hat der Vermieter m. E. getan, was er mußte.

Wer mehr will, muss selbst zahlen.

Wenn andere Anschlüsse da sind, die dir den Zugang von privaten Sendern ermöglichen, besteht sicher kein weitergehender Anspruch gegen den Vermieter. Wenn diese Voraussetzungen erfüllt sind, muss du meines Erachtens den anderen Anbieter selber zahlen.

Was möchtest Du wissen?