Muss der Verkauf der Wohnung im Ausland gemeldet/versteuert werden?

3 Antworten

Nein, in Deutschland ist der gesamte Vorgang, sowohl Erbe, wie Verkauf, steuerfrei.

Das wäre in diesem Fall auch so, wenn Ihr in Lettland keine Steuer gezahlt hättet.

Woher ich das weiß: Berufserfahrung

Ich besitze auch die deutsche Staatsangehörigkeit. Ändert sich da nichts dran?

0
@Rizhik05

In fast allen Ländern wird nach dem Wohnsitzprinzip versteuert, nicht nach der Staatsangehörigkeit.

Wohnsitz in Deutschland, hier steuerpflichtig.

Aber weil die Freibeträge für Kinder hier 400.000,- Euro sind, fällt keine Steuer an.

0
@wfwbinder

Damit ich es richtig verstehe, entscheidend ist der Wohnsitz des Erblassers? Also meiner Mutter.

0
@Rizhik05

Für die Erbschaftsteuer ist entscheidend:

Land wo sich das Erbe (Immobilie) befindet

Wohnsitz des Erblassers

Wohnsitz des Erben.

Alle drei Länder haben ein Besteuerungsrecht.

In diesem Fall ist die Steuer, die hier erhoben würde 0,-. So oder so. Also ist Deine Steuer hier null.

Das Du schon in Lettland gezahlt hast ist dabei ohne Bedeutung.

Das wäre es nur, wenn hier eine Steuer fällig wäre. Dann könnte man die in Lettland gezahlt anrechnen. Da hier aber 0,- ist, gibt es keine Anrechnung, denn natürlich erstattet Deutschland keine Steuer, die Lettland bekommen hat.

1

In Deutschland ist das steuerfrei

Die Sache ist jedenfalls steuer- und abgabenfrei.

Wenn du von Hartz IV lebst oder anderes beziehst, bei dem dein Vermögen von Bedeutung ist, musst du die Erbschaft dort melden.

Was möchtest Du wissen?