Muss der Mieter Fahrtkosten des Ablesedienstes zahlen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich habe bei diesen Fahrtkostenpauschalen immer das Gefühl, dass ich auch für andere Ableseorte die Fahrtkosten mittragen soll und es sich um einen Zusatzgewinn/-preis handelt. Aber letztlich dürfte es eine Frage der Preisvereinbarung mit dem Vermieter sein, ob die Fahrtkosten verdeckt oder offen ausgewiesen werden. Die Fahrtkosten werden sicherlich anteilig auf alle Mieter verteilt oder?

Für die Kostenbelastung beim zweiten Versuch habe ich hier Urteile: http://www.brunata-muenchen.de/verwalter/infothek/wichtige-urteile.html#anchor31

Ich denke das geht in Ordnung, bist du der einzige Mieter in dem Haus? Sind die Anfahrtskosten anteilig?

Da es sich um einen Service-Vertrag handeln wird, können diese Kosten (incl. Fahrtkosten) als Wartungskosten auf die Mieter umgelegt werden.

Was möchtest Du wissen?