Muss das sogenannte Trinkgeld an den Kellner versteuert werden ?

1 Antwort

Das war früher so.

Nun ist es steuerfrei.

Früher mußte es dem AG gemeldet werden, der es dann der Lohnsteuer unterwerfen mußte.

Hat sich erledigt, gab sowieso keiner soviel an, dass der Freibetrag überschritten wurde.

Wenn ich ein Baugrundstück verkaufen möchte, muss ich das beim Finanzamt angeben, auch wenn dieses schon seit 28 Jahren in meinem Besitz ist,?

Wenn ich ein Baugrundstück verkaufen möchte, muss ich das beim Finanzamt angeben, auch wenn dieses schon seit 28 Jahren in meinem Besitz ist, ?Es geht mir darum ob ich es überhaupt bei der Einkommensteuer erwähnen muss.... habe natürlich Belege, wie lange es in meinem Besitz ist !

Danke

...zur Frage

Krankenkassenbeitrag nach Auszahlung einer eigenen Direktversicherung 2015 nach dem Tod des Mannes Februar 2018?

Ich hatte eine Direktversicherung, die ich im Januar 2015 aufgelöst habe (Auszahlung 13.370,--euro) wurde auch voll versteuert ca 3500 Euro an das Finanzamt gezahlt. Ich ging im Mai 2015 in Rente, jetzt starb mein Mann im Februar 2018, er war Pensionär und erhielt eine Rente und Pensionen von der Bank und Bvb, davon erhalte ich jetzt 60 Prozent, nun soll ich von der Direktversicherung mtl rund 20 Euro bis 2024 an die Krankenkasse zahlen, ist dies rechtens?

...zur Frage

Muß Bedienung mit AlgII bei Arge Trinkgeld das sie bekommt als Einkommen angeben?

Eine Freundin von mir ist Bedienung, bezieht AlgII und hat einen Nebenverdienst in einer Gaststätte. Muß sie ihr Trinkgeld, das sie schon ab und an bekommt als Einkommen bei der Arge angeben?

...zur Frage

Muss Trinkgeld versteuert werden?

Meine Cousine betreibt seit wenigen Monaten ein kleines Cafe und wollte nun wissen, ob sie eigentlich auch Trinkgeld für die Steuer ansetzen muss? Oder kann sie das einfach so in behalten?

...zur Frage

Wenn Kunde Trinkgeld mit von Kreditkarte abbuchen lässt, muß Wirt das dann versteuern?

Zahlt der Kunde mit Kreditkarte sein Essen u. Trinken, und schreibt dann 10 Euro mehr auf den Kreditkartenbeleg weil er das als Trinkgeld gibt, ist das dann blöd für den Wirt, weil er dann versteuern muß? Trinkgeld gehört doch dem Kellner brutto für netto,oder?

...zur Frage

Umsatzsteuer aus 2016 noch erstattbar?

Guten Tag allerseits,

ich habe bis Ende 2017 ein Kleingewerbe besessen, dessen Pflichten ich aus Dummheit nicht nachgekommen bin (Umsatzsteuer-Voranmeldung und -Erklärung, etc.) Mein zuständiges Finanzamt hat darauf hin die Umsatzsteuer für das Jahr 2016 geschätzt, welche ich erstmal bezahlt habe. Nun möchte ich mir das Geld gerne zurück holen. Ist dies noch möglich oder ist der Zug dafür bereits abgefahren? Meine zuständige Finanzbeamtin sagte mir, ich kann das Geld über die Steuererklärung zurück bekommen. Laut meinen Recherchen gibt es jedoch eine Frist, die schon abgelaufen ist.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?