MUSS das InkassoBüro mir mein Konto ruhen lassen?

2 Antworten

Der Zug ist Abgefahren.

Wenn es Pfändungen gibt, dann gab es vorher Gerichtliche Mahnbescheide, davor Inkasso und davor Mahnbriefe. Das ganze geht über einen längeren Zeitraum und wenn du Zahlungswillig gewesen währst hattest du schon längst bezahlt oder schon vorher Ratenvereinbarungen getroffen.

Du bist unglaubwürdig. Man glaubt dir nicht mehr, das du eine Ratenzahlung einhältst, daher die Pfändung.

Du hast keinen Anspruch auf eine Ratenzahlung. Immerhin war der Betrag schon vor längerer Zeit fällig und Du hättest ihn zu diesem Zeitpunkt bezahlen müssen.

Wenn andere Gläubiger Dir eine Ratenzahlung bewilligen, dann ist das deren Entgegenkommen ohne Rechtsanspruch.

Im Ergebnis kann das Inkassounternehmen also die Forderung in voller Höhe vollstrecken und pfänden.

Was möchtest Du wissen?