Muss Ausbildungsvergütung beim Kindesunterhalt angerechnet werden?

2 Antworten

Die Ausbildungsvergütung wird bis auf 90 Euro (für berufsbedingte Aufwendungen wie Fahrkosten, Bücher) voll auf den Unterhalt angerechnet. Hat ein unterhaltsberechtiges Kind also eine Ausbildungsvergütung von 300 Euro, werden 210 Euro als eigenes Einkommen angerechnet. Ein Unterhaltspflichtiger müsste dann statt 500 Euro nur noch 290 Euro Unterhalt zahlen.

Quelle:

http://www.datentransfer24.de/unterhalt-anrechnung-ausbildungsverguetung.html

Unterhalt trotz Insolvenz?bzw. Harzt 4?

Hallo, es geht um folgendes:

Meine Freundin ist 18 Jahre alt, wird permanent von Zuhause rausgeschmissen und wohnt nun übergangsweise bei mir( zsm. mit meinen Eltern). Sie ist Schülerin an einer Berufsschule und bekommt z.Z. nur das Kindergeld von der Mutter überwiesen. Nun ist es recht wenig Geld.Das Jugendamt bzw. das Arbeitsamt sieht die Situation nicht als "gefährdend" und will somit keine eigene Wohnung bezahlen. Die Mutter zahlt auch kein Unterhalt, da Sie Insolvenz angemeldet hat. Gibt es nun einen Zuschuss vom Staat? Harzt 4?Unterhalt einklagen würde laut anwalt min. ein halbes Jahr dauern und wäre somit zulange und fraglich ob es statt gegeben würde. Wo kann man nun nachfragen, bzw. was steht ihr zu?

Gruß

...zur Frage

Hat Unterhaltsgläubiger eine Auskunftspflicht über die Aufnahme einer Erwerbstätigkeit?

Der Freund meines Bruders ist geschieden und zahlt seit Jahren Kindesunterhalt an die geschiedene Frau und Mutter seines einzigen Kindes. Jetzt stellte er fest, dass das Kind bereits eine Ausbildung macht und eigenes Einkommen erzielt. Er zahlt jetzt weniger Unterhalt, ist aber sauer, dass man ihm das nicht früher gesagt hat. Muss ihn die geschiedene Frau darauf hinweisen und kann er gegebenenfalls einen zuviel gezahlten Unterhalt zurückverlangen?

...zur Frage

Muss Unterhalt auch noch während der Ausbildung gezahlt werden?

Guten Tag,

es geht um die Tochter einer Freundin, die von der Mutter allein großgezogen wurde. Der Erzeuger hat über die Jahre Unterhalt zahlen müssen, aber das nur widerwillig, weil er mit seiner Tochter kaum etwas am Hut hat. Er hat schon angekündigt, seine Zahlungen einstellen zu wollen, wenn die Tochter eine Ausbildung beginnt. Er meint, dass er das machen könne. Hat er recht, oder muss er in der Ausbildungszeit noch weiter zahlen?

Danke im voraus

...zur Frage

Einbehalt der Ausbildungsvergütung des Kindes durch die Eltern möglich?

Hallo, ein fast 17jähriger Jugendlicher hat in diesem Jahr eine Ausbildung begonnen, die nicht an seinem bisherigen Wohnort stattfindet. D.h., der Jugendliche muss am Ort seiner Ausbildung einen eigenen Haushalt führen. Die monatliche Ausbildungsvergütung des Jugendlichen landet auf dem Konto der Mutter, die nicht das gesamte Geld an den Jugendlichen weitergibt mit der Begründung, er würde es nur ausgeben. Nun meine Fragen: Darf sie das? Wo steht das? Was ist mit dem Kindergeld? Steht ihm das nicht auch zu? Kann er irgendeine Beihilfe beantragen? Vielen Dank für Eure Antworten!

...zur Frage

GEZ-Gebühren über Freundin laufen lassen, die noch in der Ausbildung ist?

Es geht um die folgende Situation. Mein Bruder arbeitet ganz normal und wohnt mit seiner Freundin zusammen, die noch in der Ausbildung ist. Azubis zahlen anscheinend weniger GEZ-Gebühren. Ist es also rechtens, wenn man das alles über die Freundin laufen lässt?

...zur Frage

Kann Schülerbafög mir bei Grundsicherung im Alter als zus. Einnahme angerechnet werden?

Meine Frau ist berufstätig und ich bekomme Grundsicherung im Alter ,da meine Rente nicht ausreicht . Unsere 20jährige Tochter macht zur Zeit an einer Fachschule eine Ausbildung für Sozialpädagoge . Sie bekommt keine Ausbildungsvergütung . Da wir die Ausgaben für die Schule (Fahrkarte mtl.79,00€ , Schulsachen etc.) nicht stemmen können, hat sie Schüler Bafög beantragt und bekommt nun mtl .216 € .Nun will das Amt für Grundsatz und Soziales , LRA Karlsruhe mir das Bafög meiner Tochter als Einnahme anrechnen und meine Grund- Sicherung kürzen .Ich bekomme 381 € + 97,97 € Rente pro Monat . Ist das Rechtens ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?