Muss Arbeitgeber Dispozinsen zahlen bei verspäteter Überweisung des Gehalts?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

im arbeitsvertrag nachsehen was vereinbart wurde.

wenn der 15.te als Zahltag vereinbart worden ist muss das gehalt am 15.ten auch gutgeschrieben bzw.auf dem konto + zur verfügung stehen.

zum 1.ten verhält es sich ebenso.

unser AG überweist IMMER mindestens 3 Tage vor monatsende,so das zum monatsanfang sofort das gehalt verfügbar ist.

würde den AG auf jedenfall mal ansprechen und darauf hinweisen das man durch die grundsätzlich verspätete überweisung regelmässig im soll steht.das man auch zahlungs - verpflichtungen hat die man pünktlich zu leisten hat.

sie ist ja auch immer pünktlich am arbeitsplatz !

Im Prinzip ja, die Frage ist nur, ob man sich mit solchen Forderungen auf die "Abschussliste" setzen will?

Was möchtest Du wissen?