Musik Versteuerung

1 Antwort

Als Künstler bis Du freiberufler.

Für Deine Einnahmen und Kosten, machst Du nach Ablauf des Jahres eine Einnahmen- Ausgaben-Überschussrechnung. Der Gewinn ist dann in die Anlage "S" zur Einkommensteuererklärung einzutragen.

Umsatzsteuer ällt erst an, wenn Dein Vorjahresumsatz über 17.500,- Euro steigt. Also immer am Jahresende prüfen wie hoch die Einnahmen waren.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986

Was möchtest Du wissen?