Mütterrente beantragen?

6 Antworten

Wieso bezieht Eure Mutter keinerlei Rente?

Hat sie nie gearbeitet udn keine eigenen Ansprüche erworben?

War sie nie verheitatet um ggf. durch eine Scheidungsfolgesache/Versorgungsausgleich Rentenansprüche übertragen zu bekommen?

Hat sie keinen Anspruch auf Witwenrente?

Kindererziehungszeiten haben rentenbegründende Wirkung. Ihr könnt als für Eure Mutter einen Rentenantrag stellen.

Ob Du es glaubst, oder nicht, die Rechtslage hat sich seit Mai 2014 nicht geändert.

Eine Frau die in dieser Situation ist, sollte einen Rentenantrag stellen.

Sie bekommt eine kleine Rente, ohne je einen Cent eingezahlt zu haben.

Da Deiner Mutter bei 3 Kindern 6 Erziehungsjahre gutgeschrieben werden, erreicht sie die Mindestbeitragszeit von 60 Monaten und muss ab dem 01.07. einen Rentenantrag stellen.

Bei Frauen, die die Mindestbeitragszeit auch ohne Kindererziehungszeiten erreicht haben, ist eine Antragstellung nicht nötig, da die neu bewilligten Jahre automatisch gutgeschrieben werden.

Wieviel Geld müßte meine Mutter einzahlen, um die Kinderrente zu bekommen? Und wann beginnt Rente?

Noch Nachfrage: wieviel Geld müßte meine Mutter in die Rente einzahlen, um ihre Kinderrente zu bekommen? Sie hat 2 Kinder (geboren 1963 und 1964). Und wann würde ihre Rente dann beginnen? Schon zum 1. Juli, wenn die bessere Mütterrente kommt? Sie würde sich freuen, sie hat bisher keine Rente, da sie nie in die Rentenversicherung eingezahlt hat. Danke.

...zur Frage

Kann ich eine Privatinsolvenz beantragen, auch wenn ich den Gläubigern von meiner geringen Rente kein Geld zahlen kann?

Kann ich eine Privatinsolvenz beantragen, auch wenn ich den Gläubigern von meiner geringen Rente, kein Geld zahlen kann?

...zur Frage

beziehe EU-Rente seit 1985, habe 3 Kinder und nie Mütterrente erhalten, bin 58 J, ist das ein fehler

Ich dachte bisher, die Kindererziehungszeiten als Mütterrente bekomme ich erst ab 65 Jahre. Ich beziehe allerdings schon durchgehend ab 1985 eine volle EU-rente , meine 3 Kinder sind heute erwachsen. Sind 1985 geboren, 1991 und 1992. Nun lese ich im Netz, das es Mütter gibt, die schon zu ihrer EU_rente auch die Mütterrente bekommen haben. Ich habe diese nie beantragt und meine Rente ist nur dynamisch gestiegen, aber nie um die ganze Summe von 5x ca 28 Euro , ca 140 Euro . Ab Juli soll es ja für vor 1992 Geborene, dann noch je einen Rentenpunkt mehr geben. Also insgesamt 7x 28 Euro mehr Rente.Hätte ich eigentlich die ganzen Jahre schon einen Anspruch auf diese Mütterrente ? ich beziehe eine Dauer .EU-Rente .Wer kann mir genaues dazu sagen? Und soll ich jetzt einen Antrag stellen? Und gibt es evtl. eine Nachzahlung fuer mich?

...zur Frage

Ausnahmen zur Mütterrente

Meine Freundin hat ihre zwei Kinder jeweils in den USA zur Welt gebracht, hier aber aufgezogen und alle lebten stets hier in Deutschland und sind Deutsche. Nun wurde ihr bei der Rentenberechnung gesagt, dass sie durch die geburt der kinder, die nicht hier erfolgte, aus der Gruppe herausfalle, die mit der neuen Mütterrente rechnen könne. Stimmt das?

...zur Frage

Mutter kriegt 150 € Grundsicherung, wegen kleiner Rente, Mütterrente steigt, Grundsicherung weg?

Meine Mutter bekommt 150 € Grundsicherung vom Sozialamt, da sie nur kleine Rente hat, wenn nun die höhere Mütterrente kommt (sie hat 5 Kinder), verliert sie dann die GruSi? Das wäre irgendwie schade, denn dann wäre es ein Null-Summen-Spiel.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?