Müsste man Schulden an Flexstrom noch begleichen wäre man rückständig?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Insolvenzen nennt man auch Gläubigerschutz, nicht Schuldnerschutz.

Bei Flexstrom gibt es einen Insolvenzverwalter, der bestellt ist und sich um die Abwicklung kümmert. Der wird die offenen Rechnungen eintreiben. Davon kannst du ausgehen. Der hat genügend rechtliche Mittel an der Hand, um den Schuldnern Beine zu machen.

Nicht selten geraten Unternehmen in die Insolvenz, da ihre Schuldner nicht zahlen. Daher ist das natürlich eine ganz wesentliche Aufgabe des Insolvenzverwalters: Schulden eintreiben. Die Tatsache, daß ein Unternehmen insolvent ist, entbindet Dich nicht von vertraglichen Pflichten. Solltest Du allerdings eine Rechnung von Flexstrom für künftige Zeiträume erhalten, dann kannst Du diese unter Hinweis auf fehlende Leistungserbringung zurückweisen.

natürlich-da kommt man nicht aus-man zahlt dann eben aufs Konto vom Insolvenzverwalter. Zahlung auf ein anderes Konto wäre nicht schuldbefreiend, also Vorsicht

Was passiert wenn die USA ihre Schulden bei den Chinesen nicht begleichen?

Die USA sind ja so hoch bei China verschuldet. Jetzt frage ich mich, was passiert, wenn sie einfach sagen würden, dass sie das nicht bezahlen. Das wäre ja für Amerika der einfachste Weg seine Schulden loszuwerden. China könnte gar nichts dagegen machen. Ist das nicht ein realistisches Szenario für die Zukunft? Man kann ja schlecht einfach in die USA einmarschieren und sich das Geld holen :)

...zur Frage

Was passiert bei einem Todesfall mit offenen Rechnungen?

Was passiert mit offenen Rechnungen, wenn eine Person plötzlich verstirbt? Denn bis die Erbschaft geklärt ist, vergehen ja doch meist ein paar Wochen. Wer ist dann verpflichtet, die Rechnungen zu übernehmen?

...zur Frage

Schuldenbereinigungsplan?

ich muss mich nochmal an euch wenden.

Hatte jetzt einen Schuldenberater zu Hause und er hat mir einen Schuldenbereinigungsplan vorgeschlagen. Die Rate auf die wir uns geeinigt haben sind 1000€ pro Monat auf 6 Jahre.

Meine Gesamtschuld beträgt 120.000€ bei 12 Gläubigern. Nun habe ich aber einige Fragen dazu denn das wurde nicht so richtig geklärt.

Ich bin verheiratet und habe zwei Kinder. Mitte Oktober muss ich wieder auf See. Der Schuldenberater sagte mir, dass ich unter Umständen auch mit einer Lohnpfändung rechnen müsste, der Gerichtsvollzieher vor der Tür stehen kann, Mahnungen ohne Ende usw. und das verstehe ich jetzt alles nicht so richtig.

Folgene Fragen habe ich:

1.) ich zahle jeden Monat jetzt 1000€ aber habe keine Ruhe vor Mahnungen, Gerichtsvollzieher ect. bis die Gläubiger zustimmen sollten?

2.) können sie in dieser Zeit eine Lohnpfändung durchsetzen?

3.) ist es richtig, dass mir laut Pfändungstabelle bei drei Personen ( meine Frau ist in der Elternzeit) bei 4000€ Netto ca 3000€ bleiben müssen

4.) was passiert z.B. nach einem Jahr wenn keine Einigung erzielt wurde mit den dann 12000€ die eingezahlt habe und wie soll es dann weiter gehen?

für ehrliche und Antworten auf die ich mich auch verlassen kann würde ich mich sehr freuen, da mir auch langsam die Zeit davon läuft, denn noch habe ich 14 Tage Wiederspruchsrecht, wenn ihr meint das es zu unsicher ist und ich besser die Insolvenz anstreben sollte....was ich aber eigendlich nicht möchte

DANKE

...zur Frage

kann ich aus dem erlös meiner gekündigten lebensversicherung schulden begleichen ?

hallo ! ich habe vor einigen monaten einen antrag auf grundsicherung gestellt. dieser wurde abgelehnt mit der begründung, daß ich zuerst meine lebensversicherung (rückkaufwert ca. 14.000,- €) kündigen und aufbrauchen müßte. nun habe ich aber aus dem jahr 2005 ca. 12.000,- € schulden bei meiner mutter, entstanden durch eine geschäftseröffnung. über diese summe gibt es keinen darlehensvertrag, da sie sich auch aus mehreren teilbeträgen zusammensetzt. teilweise waren es auch bareinzahlungen von ihr auf mein geschäftskonto. alles läßt sich nur durch kontoauszüge belegen. auch hat sie schon die letzten 7 jahre die beiträge meiner lebensversicherung übernommen (was auch durch kontoauszüge zu belegen wäre) das amt hat mir gesagt, daß meine schulden nicht von interesse wären und mir diese nicht aufgerechnet werden würden. ist das wirklich so ? habe ich nicht das recht, aus der gekündigten lebensversicherung zuerst meine schulden zu begleichen ? hoffentlich finde ich hier eine antwort. einen rechtsanwalt habe ich schon befragt, selbst der wußte es nicht.

...zur Frage

P-Konto, jetzt Erbe

Hallo,

brauche dringend einen Rat..

Ich habe Schulden, mir war es aus finanziellen Problemen nicht möglich momentan diese abzuzahlen. Ich errichtete zur Sicherheit ein P-Konto. Pfändung bis jetzt noch nicht vorhanden! Nun bekomme ich ein Erbe...Jetzt meine eigentliche Frage..Was passiert, was muss ich tun.. Eine Pfändung ist bis jetzt ja noch nicht in Sicht..Kann ich dieses Geld trotzallem auf das Konto überweisen lassen, habe ich dann auch Zugriff darauf um dann auch die Schulden zu begleichen oder was passiert? Weis nicht wo ich Rat finden soll? Vielleicht ist hier jemand der mir helfen kann.

...zur Frage

Gerichtliches Mahnverfahren gegen Flexstrom?

Guten Abend zusammen,

ich wollte fragen ob ich das gerichtliche Mahnverfahren gegen Flexstrom einleiten kann und zwar bekommen ich knappe 800 Euro aus einer Jahresabrechnung zurück. Die Jahresabrechnung wurde am 5.10.12 erstellt allerdings auch erst durch meine Aufforderung. Vor zwei Wochen hat meine Freundin mal auf der Günstigen Hotline von Flexstrom angerufen und nach gefragt wo das Geld den bleibt die Antwort war das es in Bearbeitung ist! So nun habe ich aber ehrlich gesagt kein bock so lange zu warten bis Flexstrom meint mir jetzt mein Geld wieder zu geben.

Auf der Jahresabrechnung steht auch das sie mir die Gutschrift innerhalb von 4-6 Wochen bezahlen da die 6 Wochen jetzt aber schon seit knapp einem Monat vorbei sind wollte ich fragen ob ich jetzt das gerichtliche Mahnverfahren einleiten kann ohne weitere Ankündigungen von mir da sie ja offiziell in Verzug sind oder nicht?

Ich hoffe ihr habt mir gute Tips Gruß Michael

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?