müssen Erben immer gemeinsam handeln oder kann eine Vollmacht erteilt werden?

1 Antwort

Man kann mit einer entsprechenden Vollmacht einen bevollmächtigten bestimmen, der alles erledigen kann.

Ist es Betrug wenn man sich nicht arbeitslos meldet sondern als Student einschreibt?

Ich habe von einem Trend gehört, dass sich immer mehr Absolventen für irgendwelche Studiengänge einschreiben, damit sich sie nicht arbeitslos melden müssen und sich selber versichern müssen. Zu den Univeranstalltungen gehen die dann meist nicht hin. Ist das erlaubt? Ode r müssen sollte Leute mit Strafen rechnen?

...zur Frage

Müssen Unternehmen Dividenden ausschütten?

Hallo, also eigentlich weiß ich dass sie es nicht müssen, aber wonach wird entschiede ob eine Firma Dividenden ausschüttet oder nicht? Habe ich als Aktionär da Mitspracherecht oder macht das irgendwer im Vorstand? Wenn ich sage ich will unbedingt eine Dividende, wo kann ich dann solche Unternehmen aussuchen, die mir immer eine Dividende auszahlen (gegebenen Fall dass das Unternehmen Gewinn macht ;-) )

...zur Frage

Überweisungsauftrag an Bank trotz fehlender Vollmacht

Hallo!

Einem Miterben wurde die Bankvollmacht, die er für die Erbengemeinschaft hatte, entzogen. Dennoch hat dieser Miterbe fünf Tage später eine Überweisung über mehrere hundert Euro veranlasst und die Bank hat sie ausgeführt, obwohl ihr seit fünf Tagen bekannt war, dass dem Miterben keine Vollmacht mehr vorliegt.

Meine Frage nun: Wie schnell muss eine Bank nach Bekanntwerden des Entzugs der Vollmacht reagieren, damit ein Konto nicht leergeräumt werden kann?

Und meine zweite Frage: Hat sich der Miterbe (oder möglicherweise auch die Bank) strafbar gemacht, wenn er trotz Entzug der Vollmacht weiterhin Überweisungsaufträge erteilt und diese auch ausgeführt werden?

Andreas

...zur Frage

Testament ignorieren und anders handeln?

Die Eltern haben ein Testament geschrieben wonach nur eines der drei Kinder ein Haus erben soll, den anderen Kindern sollte ein festgelegter Betrag ausbezahlt werden. Könnten die Kinder nach dem Tod auch anders handeln und z.B. das Haus verkaufen und gemeinsam mit dem restlichen Vermögen untereinander aufteilen. Erbschaftssteuerfreibeträge sind eingehalten.

...zur Frage

Vollmacht des erbonkels, darf ich Geld abheben? Was wenn er stirbt?

Ich habe eine Vollmacht meines erbonkel. Da er nicht mehr fit ist erledige ich die Bankgeschäfte und zahle seine Rechnungen (Bsp: Waschmaschine kaufen, DiakoniePflege Rechnung zahlen, Einkäufe, Glühbirnen, Gartenhacke usw.) Wenn er jetzt sterben sollte die nächsten 5 Jahre und das Testament eröffnet wird, muss ich nachweisen wohin das Geld geflossen ist? Also wofür es ausgegeben wurde. Darf ich Geld abheben ohne später einen Nachweis bringen zu müssen??? Also ich verfüge über keine Generalvollmacht, muss also keine Belege für das Finanzamt sammeln, oder dem Familiengericht einmal im Jahr eine Auflistung und Erklärung abzugeben. Eine ganz normale Vollmacht also, die mir erlaubt Bankgeschäfte und Überweisungen zu Tätigen, Konten aufzulösen, Briefverkehr zu regeln usw.

Kann mir jemand zu dieser Frage eine Konkrete Anwort geben? Das würde mich sehr freuen, besten Dank im vorraus, Harald

...zur Frage

Erlischt eine Vollmacht irgendwann, wenn diese zeitlich nicht begrenzt ist?

Erlischt eine Vollmacht irgendwann, wenn diese zeitlich nicht begrenzt ist? Wenn absolut keine Zeitangaben gemacht werden (nicht einmal "bis auf weiteres"), ist dann eine Vollmacht so lange gültig bis sie wieder zurück gezogen wird? Sprich, gilt eine solche Vollmacht für immer, falls nichts unternommen wird?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?