Müssen eindeutige Fehler bei Waren hingewiesen werden? (Privatverkauf!)

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ebay ist eine Plattform für Privatleute, die nehmen es mit den Macken der Geräte die sie verkaufen nicht so genau, ist wie bei einem Auto das man von Privat kauft, das heißt es auch immer "wie gesehen", drum kaufen wir Autos immer vom Händler, da hat man eine Garantie. Du kannst versuchen dem Verkäufer die Ware zurückzugeben, aber bezahlt ist sie schon, Du kannst den Verkäufer noch schlecht bewerten, dann bekommt er vielleicht künftig weniger los. Bei Geräten die so empfindlich sind wie Smartphones und so, würde ich lieber zum Händler gehen oder auf den Flohmarkt, da kann man die Sachen wenigstens genau anschauen.

D. H. Du hast vollkommen Recht. Gute Antwort. Danke.

0

althaus: Wer elektronische Geräte gebraucht kauft, ist selber schuld. Es wird heute alles nur auf Verscxhleiß hergestellt. Was 3 Jahre hält, ist schon uralt. Und auf ebay sind die Nachfolger der Roßtäuscher unterwegs. Es wird versucht, den Käufer über den Tisch zu ziehen wo es nur geht. Das ist risikolos, wer klagt schon für ein paar Euro.

Bin schon 10 Jahre auf Ebay. Habe eine Bewertung von 100%. Das weil ich alle Fehler beschreibe die mir auffallen. Wirklich alle. Jeden Kratzer auf einem Display zu beschreiben ist natürlich übertrieben. Man übertreibt hier gerne im Kommentare ohne darüber nachzudenken. Aber eindeutige Fehler sollen beschrieben werden. Auch sollte man sich kooperativ zeigen, wenn man über Fehler nicht Bescheid wußte. So habe ich meine Verluste von Fehlkäufen zumindest begrenzen können.

0

wenn du etwas verkaufen willst - beschreibst du exakt jeden Kratzer?

Gravierende Fehler/Kratzer etc, - selbstverständlich- aber wirklich alles bis ins kleinste Detail? Glaub ich nicht - du willst die Ware los werden.

Hast du dir die Bewertungen des Verkäufers vorher genau angesehen?

Du machst mir richtig Angst mit deinen Efahrungen - habe auch gerade ein Smartphone (gebraucht) bei Ebay ersteigert. Vielleicht lachst du nächste Woche dann über mich ....

Das wollen wir mal nicht hoffen.

Ich habe ungefähr 250 Sachen in 12 Jahren bei Ebay gekauft und nie schlechte Erfahrungen gemacht, außer dass ich eine Klage gegen eine Negativbewertung eines Händlers durchziehen musste.

1
@gammoncrack

gammoncrack- ich mach mir da auch keine Sorgen. Und wenn: Dann habe ich eine neue Erfahrung gemacht .. und so etwas gehört zum Leben. So what?

0

Ich bin mittlerweile der Meinung, daß man keine Handys/Smartphones, Notebooks, Radios oder überhaupt elektrische Geräte gebraucht kaufen sollte. Notfalls behauptet der Verkäufer: Bei mir war noch alles in Ordnung. Kann ja von heute auf morgen kaputt gehen, da Gebrauchtware. Folgende Artikel hatten bei mir versteckte Mängel, von denen der Käufer angeblich nichts wußte: LED Strahler, Notebook; Handy, Tablet PC und das allen in den letzten 3 Monaten. Alles über Ebay. Von 5 Käufen sind 3 Mangelhaft. Da muss man Angst bekommen! Auch eine gute Bewertung nützt nichts, wenn der Käufer behauptet es wußte von nichts. Von mir bekommen die dann ihre erste Negative Bewertung. Irgendwo muss das ja Folgen haben.

0

Was möchtest Du wissen?