Müssen die Zinsen aus einer Mietkaution versteuert werden?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auch diese Zinsen müssen versteuert werden. Der Mieter, der ja rechtlich der Eigentümer der Kaution bleibt, gibt sie in seiner Anlage KAP an. Ob Mietkaution oder normales Sparbuch, da kennt das Finanzamt keinen Unterschied!

Ja, die Zinsen müssen von Dir versteuert werden.

Die Bank erhebt Abgeltungssteuer, wenn nicht ein Freistellungsauftrag (und Kirchensteuererklärung) eingereicht wurde. Da die Kautionskontozinsen derzeit vielleicht nur 1 % p.a. ausmachen, reicht ein kleiner Betrag dafür als Freistellungsauftrag, der natürlich bei den übrigen Kapitaleinkünften fehlt.

Bereits erhobene Abgeltungssteuer kann nur durch die Steuererklärung (teilweise) zurückgeholt werden, aber dieser Weg ist hier zu komplex für weitere Erklärungen.

Historische Zinssatz für Sparbuch mit 3monatigen Kündigung gesucht. (Kaution - BGB §551)

Meine Mietkaution, muss nach BGB 551 muss eine Verzinsung mit Sparkonto mit dreimonatiger Kündigungsfrist erfolgen, genau diesen Zinssatz suche ich für die letzten Jahre.

Ich suche jetzt genau eine Tabelle die diesen Zinssatz beinhaltet, es geht um eine Kaution. ICh glaube nicht das mir mein Vermieter nur so wenig zurück zahlen will.

...zur Frage

Mietkaution ohne Sparbuch?

Ich ziehe jetzt um und mein neuer Vermieter möchte, dass ich ihm die Kaution bar gebe. Von meinem alten Vermieter kenne ich aber nur die Form eines Mietkautionsparbuches. Kann der Vermieter das verlangen und welchen "Beweis" habe ich dafür, dass ich ihm das Geld gegeben habe?

...zur Frage

Muss eine Mietkaution verzinst werden?

Muss der Vermieter die gezahlte Mietkaution des Mieters verzinsen, bzw. verzinslich anlegen? Wenn ja, mit wieviel Prozent Zinsen und hat der Mieter oder der Vermieter Anspruch auf die Zinsen?

...zur Frage

Mietkaution zurückfordern - Verjährung?

ich hatte vor Jahren einen kleinen Raum angemietet. Hier gab es eine Mietkaution. Wenn auch gering, es gab eine.

Das ist nun schon Jahre her, dass der Raum gekündigt wurde. Verjährt die Forderung nach der Mietkaution? Wenn ja, wann?

...zur Frage

Dachflächenvermietung-Einnahme versteuern?

Wenn ich die Mieteinnahme aus meiner Dachfläche(f.Photovoltaik) versteuern muss, kann ich da nicht auch im Gegenzug die Ausgaben für dieses Dach ansetzen. Es kann doch nicht sein, dass das FA nur die Einnahme versteuert, wenn Voraussetzung für diese Einnahme das dach und alle damit verbundenen Kosten sind? Ich habe die Wahl-entweder jährl. eine Mieteinnahme von 175,- € zu bekommen oder einmalig f. 20 Jahre 3500,-€. Nur wenn das voll versteuert würde ist es ja doch viel weniger? Kennt sich da Jemand aus oder wurde mit ähnl. Fall konfrontiert?

...zur Frage

Muss mir der Vermieter die Mietkaution MIT Zinsen zurückzahlen oder darf er sie auch einbehalten?

Muss mir der Vermieter die Mietkaution MIT Zinsen zurückzahlen oder darf er sie auch einbehalten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?