Müssen bei einem Unterlassungsanspruch die Anwaltskosten erstattet werden?

2 Antworten

Was sagt denn die aussergerichtliche Vereibarung = Vergleich, dazu aus.

Meist wird in diesen Fällen die gegenseitige aufhebung der Kosten vereinbart, sprich, jeder zahlt seine eigenen Anwaltskosten.

Streng genommen hast du Recht. Aber in der Praxis wird man der Ansicht von wfwbinder den Vorzug geben, weil da die Anwaltskosten von jeder Partei selbst gezahlt werden. Ansonsten müsste dein Anwalt die Kostenfrage eigens zum Thema machen. Da wird aber möglicherweise eine außergerichtliche Einigung überhaupt scheitern.

Kann mir der Anwalt der Gegenseite seine Kosten in Rechnung stellen, obwohl die Hauptforderung davor ausgeglichen wurde? Ist dies rechtens?

Ich hatte einen privaten Kreditvertrag, der mir der Gläubiger angeblich zum 01.07.17 gekündigt hätte, dies teilte er mir per SMS mit. Die Kündigung hätte er unter Zeugen in den Briefkasten geworfen, jedoch habe ich diese überhaupt nicht bekommen. Die Hauptforderung hatte ich dann im Juni komplett ausgeglichen. Jetzt schreibt mich ein Anwalt der Gegenseite an, ich müsste auf einmal seine Kosten zahlen.

Ist dies rechtens ? Warum sollte ich deren Anwalt zahlen ?

...zur Frage

Auto - Kleine Schramme - Schuldlage klar - Muss Anwalt des Klägers trotzdem bezahlt werden?

Folgender Fall

Beim Einparken ein Auto leicht angefahren - eine kleine Schramme ist entstanden.

Die Polizei wurde bemüht, hat die weitere Klärung jedoch uns überlassen.

Der Kläger hat sofort einen Kostenvoranschlag beim KFZ machen lassen,(ein Bagetellschaden, 600Euro) und einen Anwalt "aus seinem Bekanntenkreis" mit dem Fall beauftragt, so schrieb er mir auf Whatsapp und fragte auch dort wer der Halter ist und erwähnte auch das "sie grade ein Halteranfrage gemacht haben". Vorerst antwortete ich ihm nicht, da ich erst mit meiner Versicherung sprechen wollte.

Schon am nächsten Tag erhielt ich einen Brief seines Anwalts der mich nach meiner Haftpflichtversicherung und meiner Versichertennummer fragte. Am nächsten Tag hatte ich einen Termin bei der Versicherung und..

Der Anwalt hatte sich bereits mit der Versicherung in Verbindung gesetzt und ihnen den Kostenvoranschlag sowie Rechnung für Anwaltskosten zukommen lassen und dort den Anspruch gemeldet.

Ich fragte ob ich wirklich für die Anwaltskosten aufkommen müsse da es keinen ersichtlichen Grund gab einen Anwalt einschalten zu müssen und sich die Kosten für einen kurzen Schrieb auf satte 150 Euro belaufen. Mein Versicherer meinte, ab dem Moment wo eine berechtigte Forderung an die Versicherung gestellt wurde muss diese Zahlen und die Anwaltskosten wären berechtigt da jeder das Recht auf einen Anwalt hätte.

Meine Frage ist:

Muss ich den Anwalt bezahlen auch wenn dieser nicht nötig wäre?

Auch vor dem Hintergrund das der Kläger mir schrieb dieser stamme aus seinem "Bekanntenkreis" und er hätte einfach keine Zeit sich persönlich darum zu kümmern.

Und wie müsste ich vorgehen um nicht für die unnötigen Anwaltskosten aufkommen zu müssen?

Selber einen Anwalt beschäftigen?

Ich freue mich über fachkundige Antworten

mit freundlichen Grüßen

B.U.

...zur Frage

In welchem Falle bekommt man die eigenen Anwaltskosten von der Gegenseite bezahlt?

es kann sein, dass ich per Rechtsanwalt einen Fall durchboxen muss/ will.

Wie ist das mit den Kosten meines Rechtsanwaltes? Wann trägt die Gegenseite die Kosten?

  • schon bei einer Einigung?
  • nur, wenn man einen Gerichtsbeschluss/ ein Urteil eines Richters hat?
  • etc?

Wie ist es, wenn man eine Teilschuld bekommt, etwa 20 %? Würde ich dann 20% meines Anwalts und 20% des gegnerischen Anwalts zahlen?

...zur Frage

Muss ich für die Anwaltskosten für einen Ehevertrag voll aufkommen? (keine Einigung / Abschluss)

Hallo,

ich habe von meinem Anwalt einen Ehevertrag erstellen lassen. Meine Frau und ich haben uns nun anderes geeinigt und wollen nun doch keinen Vertrag abschließen. Muss ich die vom Anwalt berechneten Kosten für den Ehevertrag in voller Höhe tragen? (ca 4500€) - Es kam nicht zum Abschluss des Vertrages, ich habe bisher nur den Entwurf anfertigen lassen.

Mit freundlichen Grüßen

Thomas

...zur Frage

Wie ist die rechtliche Situation, wenn ich von einem Freund geliehenes Geld nicht zurückzahlen kann?

Ich hätte eine Frage. Ein Bekannter hat mir mal mit Geld ausgeholfen und ich habe ihm gesagt, dass ich nicht weiss wann ich es retour zahlen kann. Unterschrieft von meiner Seite gibt es nicht. wurde alles Telefonisch oder SMS besprochen. Jetzt schickt er mir den Anwalt. Wie schaut meine rechtliche Situation aus, da ich nicht in der Lage bin, es zurückzuzahlen.

mfg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?