Frage von Opfer61, 31

Morgen reise ich endlich in die Schweiz ein, weil ich ein gutes Job-Angebot habe. Wie lange muss ich warten bis mir das Finanzamt seine Forderung dort stellt?

Antwort
von Privatier59, 21

In Deutschland gibt es die Lohnsteuer. Die wird vom Arbeitgeber einbehalten.

In der Schweiz ist alles komplizierter. Schweizer Staatsbürger zahlen Einkommensteuer nur im Nachhinein an das Steueramt. In anderen Fällen wird Quellensteuer direkt vom Arbeitgeber einbehalten.

Antwort
von Snooopy155, 23

Du wirst solange warten müssen, bis Du verständliche Fragen stellen kanst.

Von welchem Finanzamt sprichst Du - dem in Deinem Herkunftsland, dem von Deinem derzeitigen deutschen Aufenthaltsort oder dem das in Zukunft in der Schweiz für Dich zuständig sein wird.

Des weiteren solltest Du Dich fragen, ob Du überhaupt über eine Arbeitserlaubnis in der Schweiz verfügst oder diese bekommen wirst - ansonsten geht dort mit einem Job gar  nichts.

Kommentar von Privatier59 ,

Jetzt erst ist mir aufgefallen, dass der Fragesteller ja schon eine Frage zur Schweiz gestellt hat. Ich vermute im Zusammenhang der beiden Fragen, dass der Fragesteller Steuerschulden in Deutschland hat und sich um die Eintreibung derselben in der Schweiz sorgt.

Kommentar von Snooopy155 ,

Dieser Hinweis macht natürlich manches verständlicher. Dem Fragesteller sollte aber klar sein, daß sein Verhalten durchaus auch als Steuerflucht vom Finanzamt gewertet werden kann; die Folgen können dann erheblich sein. Will er diesem entgegen wirken sollte er seine Strategie wechseln und von sich aus mit dem Finanzamt Kontakt aufnehmen, anstelle wie bisher auf die Maßnahmen der Finanzbehörde zu warten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten