Möglicher Kredit von Santander Consumer Bank über 2.000 Euro zu 6,98 % Zinsen - ist das ein gutes Angebot?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn das nicht nur die Reklame im Internet ist, sondern bereits das konkrete Vertragsangebot, dann ist es gut.

Zu berücksichtigen ist aber, dass die Zinssätze, die von den Banken in der Werbung genannten werde, immer ein kleines sternchen haben, was dann unten wie folgt kommentiert wird:

Der tatsächliche Zinssatz ist bonitätsabhängig.

Also, wenn das nciht nciht das konkrete Vertragsangebot ist, dieses abwarten. Bei dem Antrag bedenken, das die Abfrage, die die n der Schufa machen nur als Konditionsanfrage gestellt wird. Hat man zwar keinen Einfluss drauf, weil man ja nicht selbst am PC sitzt, aber den Bankmitarbeiter sollte man trotzdem drauf hinweisen.

Finanzierung Vergleich

Hallo Zusammen, erstmal sorry für meine Grammatik, ich bin nicht Deutsch, lebe aber inzwischen seit 8 Jahren hier. Zu meiner Frage: Meine Frau (angestellte, Netto: 1800), und ich (chemiker, netto 3100), haben bereit einen Haus gefunden (Kaufpreis + NebenKosten + renovierung = 352000) und versuchen eine gute Finanzierung gefunden. Wir haben bereits Interhyp gefragt und unsere 2 Hausbänke, Interhyp war dann schon raus. Bei mir läuft bereit einen Wohnrister die direkt in den Kredit angebunden ist. von unsere Hausbänke haben wir folgende Angebot:

1) 352000 - 42 000 Eigenkapital = 310000 zu Finanzierung davon 53000 Wohnriester, für den Rest sieht es so aus: 257000 mit einen Effektivzinssatz von 2,02% über 10 Jahren und einen Monatlichebelstung von 1212€. Also Restschuld nach 10 Jahren (ohne Sondertilgung) ca 152000€. Wir hätten auch die Möglichkeit bis zum 13000€ pro Jahr Tilgen zu können.

2) - wohnriester 53000 (2,12% Eff Jahreszins über 10 Jahren danach 2,65%) - kfw 50000 (2,38% Eff Jahreszins für 10 jahren, danach muss den Vertrag auf die restlichen 38000€ neu gemacht werden) - LBS-Classic A5 - 210000€ (also einen Bausparkonto mit 2,5% zinsen bezogen auf die 210000€, also da habe ich gerechnet einen Eff zins von ca 3%, für 12 Jahren (Ansparphase bis zum 84000€), danach sollen wir das Darlehensbetrag von 124000€ zurück zahlen, und da sind die Kondition auch schon fest bis zum Volltilgung, nämlich ca 3,45% eff Jahreszins für 12 Jahren.

Der Größte Vorteil von die erste Variante ist die Sicherheit, dass wir in 24 Jahren fertig sind, angenommen wir tilgen irgendwie den kfw.

Die Variante 1 ist natürlich sehr Attraktiv, 2% ist schon ein Wort, aber nur 10 Jahre halt.

Ich tendiere eher zu die 2te Variante, da ich eher ein Vorsichtiger Mensch bin, wollte aber mal nachfragen, ob das Angebot nicht die Komplette Verarschung ist.

die Monatsrate sind in beide Fälle ca 1300€ bei der Variante 2 hat uns der Berater gesichert, dass wir nach 24 Jahren fertig sind (kfw extra).

was meint ihr? ich hoffe, dass ich einigermassen klar bin, die Nacht war eben sehr Konfuse bei mir :) vielen Dank im Vorab und viele Grüße, Mathieu

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?