Möchte mich adoptieren lassen?

3 Antworten

Der 1. Anlaufpunkt ist das Jugendamt, wenn ein Zusammenleben im Elternhaus für dich nicht mehr zumutbar ist.

Dort wird man analysieren, wie man das von dir geschilderte Familienproblem (in deinem Interesse) lösen kann. Ob nun die Aufnahme in eine Jugendgruppe oder eine alternative Lösung für dich als sinnvoll erscheint, werden die Gespräche ergeben.

Auf eine Adoption zu hoffen, wird in deinem Alter keinen Erfolg haben. Wer sollte sich ein Kind in dieser schwierigen Altersgruppe, freiwillig aufladen wollen.......

Ab dem 14. Lebensjahr

Dein 14. Geburtstag bringt einige neue Rechte mit sich! Ab sofort bist du voll religionsmündig und darfst selbst entscheiden, ob und welcher Religion du angehören möchtest. Auch in puncto Adoptionen hast du ab sofort die Wahl: Ab sofort darf dich niemand mehr gegen deinen Willen adoptieren.

Ein echter Pluspunkt: Wenn deine Eltern es dir erlauben, darfst du ab 14 Jahren alleine in den Urlaub fahren.

Allerdings solltest du auch beachten, dass du ab 14 Jahren bedingt strafmündig bist. Wenn du eine Straftat begehst, kannst du nach dem Jugendstrafrecht zur Verantwortung gezogen werden.

...mehr darfst du da leider nicht, also musste deine Qual noch ein wenig erdulden...:-)))

Du kannst dich nicht einfach adoptieren lassen und auch nicht selbst zur Adoption freigeben. Du musst aktiv aufs Jugendamt zugehen und sagen, dass du nicht mehr zu hause leben willst/kannst. Dann wird man dir helfen, in dem du in ein Heim kommst. Notfalls darauf bestehen, dass du sofort anderweitig untergebracht wirst. Evtl. findet man dann eines Tages eine Pflegefamilie für dich. Aber ich weiß nicht, wie die Chancen da sind, mit deinem Alter.

Was möchtest Du wissen?