Möchte in Kupfer investieren- Preise tendenziell steigend-oder eher fallend?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kupfer ist knapp? Warum?

Du musst dir natürlich überlegen, auf was du setzt. Wenn Kupfer jetzt knapp sein sollte, das ist das tendenziell vollständig in den Preisen enthalten. Vielleicht noch nicht enthalten ist, wie die Industrie auf eine eventuelle Knappheit reagiert. Da können vermutlich Teile substituiert werden. Es lohnt sich auch, mehr in die Produktion zu investieren, was einen Abschwung im Scheinezyklus in Gang setzen kann.

Außer natürlich, du weißt mehr als der Markt.

Der Chart sagt "abwarten" aber auch, dass der Preis schon hoch ist.

Da Kupfer auch keine Zinsen abwirft bringt es auch wenig, auf bessere Zeiten zu warten.

Man kann allen möglichen Unsinn mit seinem Geld machen aber vorher überlegen, worauf man setzt.

sehr gut erklärt!

0

sehr gut erklärt!

0

Kupfer wurde in der letzten Zeit vor allem vom Rohstoffappetit Chinas getrieben. Dieser dürfte wieder anziehen, ob Kupfer jedoch wirklich die alten Höhen wieder erreichen wird, steht in den Sternen.

Daher wie bei allen Rohstoffen: ja, kann man mantürlich tun, auch im Basket oder Subindex mit anderen Industriemetallen, aber man muss die Position nach unten absichern, da wesentliche Risiken bestehen. Als Portfoliobeimischung kann man das versuchen.

Was möchtest Du wissen?