MMietvertrag gültig auch ohne Untetschrift?

2 Antworten

und junge hat das Erbe ausgeschlagen,

und ist auch umgehend aus der bisherigen Wohnung ausgezogen oder wie muss man sich das vorstellen?

Nun sagt der Vermieter, dass der Mietvertrag auf ihn übergegangen sei...

da hat er Recht.

er jetzt für die aufgelaufenen Kosten aufkommen muss

inwiefern "aufgelaufene Kosten" .... das Sozialamt / JC hat doch vorher laufende Kosten übernommen?

Und auch Kosten aus der Pflege, wofür die Zahulngen der Pflegeversicherung nicht ausreichten ... wurden übernommen.

Kosten der Bestattung wurden übernommen.......

Ich denke der junge Mann müsste klären wodurch ! irgendwelche Aussenstände entstanden und so Mietzahlungen unterblieben.

Nun der Junge Mann ist schon während der Krankenkenhaus und Hospizaufenthaltszeit nicht mehr in der Wohnung gewesen... und das Amt hat ab dem Todestag die Zahlungen eingestellt...

0
@Danilane

Die nach dem Tod der Mutter aufgelaufenen Kosten sind nach der Erbausschlagung nicht sein Problem. Und solange er den Mietvertrag nicht mit unterschrieben hat, ist er auch nicht zum Mitmieter im Mietvertrag der Mutter geworden

0
Nun sagt der Vermieter, dass der Mietvertrag auf ihn übergegangen sei und unabhängig ob er unterschrieben hätte oder nicht, oder er das Erbe ausgeschlagen habe,

Da hat der VM recht und beruft sich zutreffenderweise auf § 563 II 1 BGB: "Leben in dem gemeinsamen Haushalt Kinder des Mieters, treten diese mit dem Tod des Mieters in das Mietverhältnis ein, wenn nicht der Ehegatte oder Lebenspartner eintritt."

er jetzt für die aufgelaufenen Kosten aufkommen muss.... was ist da nun dran oder wie kommt der junge Mann da raus...

Stimmt. Er hätt dem Vermieter eben innerhalb eines Monats nach dem Tod der Mieterin erklären müssen, das Mietverhältnis nicht fortsetzen zu wollen, § 563 III 1 BGB. Einfach dort nicht mehr wohnen ersetzt keine Erklärung.

Nunmehr kann er den Mietvertrag nur ordentlich mit gesetzl. Dreimontsfrist n. § 573c BGB kündigen und hafet insoweit für Verbindlichkeiten aus Vertrag.

Was möchtest Du wissen?