Mitzahlen müssen für den Austausch vom Heizkörper?

2 Antworten

Muss ich mich als Mieter an den Kosten für den neuen Heizkörper beteiligen?

Nein, du schuldest die gesamten Materialkosten eines neuen Heizkörpers. Die Montagekosten fallen hingegen dem VM an.

Da hast nicht nur die vereinbarten Schönheitsreparaturen versäumt, sondern es unterlassen, "ein Mangel der Mietsache (...) dem Vermieter unverzüglich anzuzeigen". So ein Heizkörper rostet micht über Nacht durch sondern zeigt unübersehbar Rost. "Unterlässt der Mieter die Anzeige, so ist er dem Vermieter zum Ersatz des daraus entstehenden Schadens verpflichtet" bestimmen §§ 536c I 1, II 1 BGB hinlänglich.

G imager761

Es steht:

Der Mieter ist verpflichtet Schönheitsreparaturen durchzuführen.

unter Schönheitsreparaturen werden verstanden:

das streichen von Decken und Wänden

lackieren der Fenster

streichen der Heizkörper und der Heizungsrohre

0
@gabika77

Frage doch einmal persönlich bei einem Heizungsbauer ( nimm Bilder mit ) , ob es wirklich zwischen dem fehlenden Schönheitsanstrich des Heizkörpers und dem durchrotten einen Zusammenhang gibt?

1
@wilees

ja, wäre auch eine Möglichkeit

0
Was steht denn konkret zum Thema Schönheitsreparaturen in Deinem Mietvertrag?

Belanglos. Hier ist § 536c BGB einschlägig: Wer einen Mietmangel nicht anzeigt, ist zum Ersatz des daraus entstehenden Schadens verpflichtet :-O

0

Was möchtest Du wissen?