Mit wievielen steuern muss ich rechnen, was lohnt sich mehr?

1 Antwort

Komisch, ich würde bei meiner Finanzplanung so vorgehen:

Wieviel Geld brauche ich zum Leben?

Wie kann ich da verdienen?

Zu Deinen Fragen:

  1. Wenn Du mit "8.000,- Euro Freigrenze" den Grundfreibetrag meinst, der ist inzwischen bei 9.000,- Euro.
  2. Da es noch andere Freibeträge gibt, kannst Du als Angestellter pro Jahr ca. 12.000,- Euro brutto verdinen, ohne Steuern zu zahlen.
  3. ein Minijob mit bis zu 450,- Euro Lohn, hat für Dein keine Abgaben, weil die DEin Arbeitgeber mit 32, % zahlt. nur die darin enthaltenen 2 % Pauschalsteuer darf er Dir abziehen, die meisten machen das nicht.
  4. Eine Selbständige Tätigkeit neben der Anstellung bedeutet, dass man die Einmommensteuererklärung für die gesamten Einkünfte (Anstellung + Gewerbe) abgibt und dann ggf. nachzahlen muss.

Aber mal eine Frage, warum alles auf den Steuerfreien Grunbetrag ausgerichtet?

Für die ersten 100, Euro, die ich mehr verdiene, zahle ich gerade mal 14, Euro Steuern. Warum wegen 14,- Euro Steuern auf 86,- Euro Einkommen verzichten?

Ich zahle, wenn ich mein Einkommen um 100,- Euro steigere über 40 % in die Steuerkasse ein.

Woher ich das weiß:
Berufserfahrung
41

Diese Finanzjongleure vergessen immer wieder die Krankenkassenpflicht in Deutschland. Solange er kein versicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis hat sind diese Ausgaben immer mit zu berücksichtigen.

1
1

vielen Dank für deine schnelle Antwort. Somit hast du mir schon sehr geholfen, denn ich bin davon ausgegangen, dass sobald ich über die 9000 Eurohürde komme, das komplett verdiente Geld versteuert wird, jedoch beginnt die Versteuerung ab dem Betrag von 9000 €, hab ich das richtig verstanden?

Im Moment bin ich selbstständig weil ich erst ab der Mitte dieses Jahres von dem Reisen zurück gekommen bin und schnell Geld verdienen wollte und in einem halben Jahr werde ich generell nicht so viel verdienen.

0

Müssen Privatverkäufe ab einem bestimmten Wert dem Finanzamt gemeldet werden?

Kann ich privat verkaufen was und soviel ich möchte? Oder müssen die Einnahmen ab einem bestimmten Wert dem Finanzamt gemeldet werden? Was ist, wenn ich ein Auto verkaufe? Oder was wenn ich bei Ebay etwas teuerer verkaufen würde als wie ich dafür bezahlt habe (quasi Gewinn mit dem Verkauf mache)? Wie sind die Regelungen für Privatverkäufe gegenüber dem Finanzamt?

...zur Frage

Zur Vollzeitstelle noch ein Nebenjob-lohnt sich das steuertechnisch-wenn ja, wie am besten machen?

Wenn man zum regulären Vollzeitjob noch 20 h dazu arbeiten könnte, ist das ja zu viel für einen Minijob. Wenn man also einen 2. steuerpflichtigen Job macht, wie sieht es dann mit der Steuerbelastung aus-zu hoch und unrentabel, lieber nur 10 h auf Minijob machen-was ist besser?

...zur Frage

400€ Job gegen einen Vollzeitjob --> AUFHEBUNGSVERTRAG??

Hallo erstmal. also ich habe einen verrag für einen Minijob auf 400€ Basis am 2.Mai unterschrieben und es sind also noch keine 2 Wochen vergangen, aber jetzt habe ich einen Vollzeitjob gefunden, wo ich gut verdienen kann und auch sofort beginnen kann. Meinen Minijob-Arbeitgeber habe ich darüber schon informiert. Am liebsten würde ich auch sofort aufhören mit dem Minijob und gleich beim anderen Arbeitgeber anfangen.

Nun die Frage: Habe ICH das recht dem Arbeitgeber einen Aufhebungsvertrag zu geben?

...zur Frage

Gibt es die Möglichkeit die Körperschaftssteuer zu verringern?

Gibt es für Holding Gesellschaften die Möglichkeit die 15% Körperschaftsteuer zu verringern? Lässt sich auf die Körperschaftssteuer etwas absetzen? Oder ist dieser Steuersatz unantastbar?

Wohl gemerkt: LEGAL

...zur Frage

Kosten für Zwangräumung absetzbar?

Hallo wie Ihr ja schon wißT muß ich mein Haus zwangsräumen lassen. Beim Anwalt sind schon ca.2000,00€eblieben und das ist erst der Anfang:-( Ich weiß, daß die Kosten eigentlich der "Geräumte" tragen muß. Das bezweifle ich aber stark, daß da je was passiert. Kann ich die Kosten wenigstens bei der Steuer absetzen? Vielleicht weiß auch jemand, wleche Kosten genau absetzbart sind?

...zur Frage

Kleingewerbe bei 450€?

Ich verdiene monatlich um die 400€ durch einen Minijob und zusätzlich arbeite ich als Hobbyfotograf. Ein Freund meinte ich sollte ein Kleingewerbe anmelden, welche Kosten und Aufgaben würden da auf mich zukommen? Ich bin momentan noch mit meinen Eltern versichert, da das bei max. 450€ monatlich bis 25 Jahre geht, würde das weiterhin möglich sein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?