Mit Italienische internationale umsatzsteuernummer kann ich in Deutschland Aufträge aufnehmen?

0 Antworten

Erbe von Halbschwester?

Guten Tag! Mein Vater hatte schon zwei Toechter aus erster Ehe und war geschieden, als ich als Tochter seiner zweiten Lebensgefaehrtin (keine Heirat) geboren wurde. Sowohl unser Vater wie die Mutter meiner zwei Halbschwestern sind seit wenigen Monaten (kurz nacheinander) verstorben. Nun ist leider auch eine meiner Halbschwestern ploetzlich verstorben. Letztere war nicht verheiratet, hatte keine Kinder und auch kein eigenes Vermoegen, aber hatte natuerlich kuerzlich von ihren beiden verstorbenen Eltern geerbt. Ich moechte wissen, ob ich nun von meiner verstorbenen Halbschwester einen Teil von diesen Ebanteilen ihrer Eltern erbe, und wenn ja, zu welchem Anteil mit der noch lebenden (vollbluetigen) Schwester der Verstorbenen. Uebrigens war unser Vater Italiener und lebte in Italien, in seinem Fall gilt also das italienische Erbrecht. Hierueber kann ich mich anderweitig informieren, meine Frage gilt also insbesondere dem Erbanteil, den meine Halbschwester von ihrer (mit mir nicht verwandten) Mutter geerbt hatte, die Deutsche war und in Deutschland wohnhaft war, aber ausser einer Wohnung in Deutschland noch eine in Italien besass. Ich hoffe, diese vertrackte und wohl eher ungewoehnliche Lage einigermassen verstaendlich ausgedrueckt zu haben. Vielen Dank!

...zur Frage

Schenkung, Erbe, Steuern: Wohnsitz, Nationalität. was entscheidet letztendlich über Steuer?

nochmals mein Versuch, die Frage zu stellen (ohne dass das System meine Zeilen frisst):

ich habe eine internationale Verwandtschaft, die nun älter wird und (vorgezogene) Erbschaften liegen in der Luft.

Es gibt unterschiedliche Nationalitäten, Wohnsitze in vielen Ländern, Umzüge vor kurzem, Mehrfachwohnsitze, Barvermögen, Immobilien in unterschiedlichen Ländern.

Ich frage mich nun, was bei so einem Erbe letztendlich entscheidet bei der Besteuerung. Ist es die Nationalität der Beteiligten, der Wohnsitz des Erben, der Wohnsitz des Beerbten etc?

Folgender Fall: mein Onkel (keine Familie mehr) ist Italiener, hat Wohnsitze in Spanien und Portugal, Barvermögen auf span. Konten, Immobilien in Spanien, Portugal und Italien. Er will mir was schenken bzw. mich im Testament berücksichtigen.

Ich selbst habe (nur noch) die deutsche Nationalität und lebe in Deutschland und habe noch einen Ferienwohnsitz in Ö.

Was käme nun auf mich zu, wenn ich Barvermögen von meinem Onkel bekommen sollte (50.000 Euro) und die Immo in Italien (Wert bei ca. 250 tEuro). Steuer? Wo, wieviel?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?