Mit 30zig noch zur Adoption freigeben, geht das?

2 Antworten

Ganz so einfach ist das nicht.

Eine der Voraussetzungen für eine Erwachsenenadoption ist, dass zwischen 2 oder auch 3 Personen ein Eltern-Kind-ähnliches Verhältnis besteht. Im Antrag muss detailliert geschildert werden, worauf das behauptete familienähnliche Verhältnis beruht. Ich kenne Erwachsenenadoptionen zwischen Onkel/Tante und Neffe/Nichte und auch zwischen Pate/Patenkind, aber zwischen Personen, die sich aktuell noch gar nicht kennen - das dürfte schwierig werden.

Vielen Dank für Deine Infomation und Mühe:-)

0

Dann schau mal, wie der Herr Lichtenberg in den Adel gekommen war:

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Fr%C3%A9d%C3%A9ric_von_Anhalt

Scheint also zu gehen!

Hallo und danke für Deine Antwort! Dann muss ich nur noch jemand suchen, der einen Ersatzsohn sich wünscht? :-)

0
@Luis1989

Tja, meine Doppelgarage ist schon voll belegt mit meinen 12 Adoptivindern....

0
@Privatier59

...da kommt es auf einen doch nicht mehr an oder? :-P

0
@Luis1989

Ist das ernst gemeint oder bist Du nur auf der Suche nach einer lukrativen Einnahmequelle bei betagten einsamen Vermögenden?

Früher gabs mal so den Begriff: Der hat die aus dem Katalog besellt. Man verwendete ihn vor allem für grosse deutsche Männer mit kleinen thailändischen Frauen. Heute ist da ja diskriminierend ..... naja. Heute braucht der deutsche Mann keinen Katalog mehr, heute gibt es internationale Singlebörsen und den Menschenhandel den gibt es nach wie vor.

Du kannst Du ja mal ein Exposé über Dich für die Darbietung schreiben.

Was meinst Du?

------------

Bevor Dich bei unserem Privatier vom Namen her zu einer Anfrage in Deinem Thema verleiten lässt .... versuch es lieber nicht. Der Privatier ist bestimmt schon versorgt und ausgelastet.

;-))

0
@Maerz2019

Ich bin mir nicht sicher, welche Erfahrung Du gemacht hast, aber Geld haben meine Eltern wie Sand am Meer, aber Geld ist eben nicht alles wenn das Verhältnis nicht stimmt.  Alles Gute!

0

Was möchtest Du wissen?