Mit 20 Jahren Kredit von 16.000€ für gebrauchtwagen?

4 Antworten

Deine Frage erinnert mich an mich 1975.

Ich war 1 Jahr aus der Lehre, hatte 1.600,- DM netto und habe mir einen BMW 320 gekauft der gerade neu herausgekommen war.

Ein Neuwagen für 16.000,- (10 Monatsgehälter) und ich habe mir 8.000,- geliehen.

Deine Kalkulation wird von der Bank nicht übernommen.

Eine Bank kalkuliert die ortsübliche Miete, die normalen Lebenshaltungskosten, Versicherungen usw.

Aber trotzdem knn das klappen. Frage die Hausbank.

Ggf. hat auch der Händler eine Verkaufsfinanzierung zu bieten, z. B. über Santander.

Wenn es die Hausbank nicht finanziert, dann macht es wenig Sinn, es über eine werkseigene oder Dritt-Bank zu versuchen.

Es ist zwar denkbar, dass er von dort das o.K. bekommt, aber es ändert nichts an der Tatsache, dass er sich in Richtung Schuldenfalle begibt, da er erwiesenermassen nicht mir Geld umgehen kann.

0
@wjgmuc

Die Frage war nicht, ob es sinnvoll ist das zu machen, sondern ob es klappt.

Das es aus dieser Position eher nicht sinnoll ist, habe ich versucht durch die Blume zu sagen. Schließlich hätte er bei der Einkommens- und Kostensituation in 12 Monaten schaffen können 6.000,- anzusparen.

0

Als SB bei Deiner Hausbank mit Zugriff auf die Kontoinformationen würde ich den Kredit ablehnen, da Du mit dem Gehalt nicht umgehen kannst und die Kreditrückzahlung deshalb nicht nachhaltig gewährleistet ist.

Sinnvoller wäre es, den VW Polo noch einige Zeit weiterzufahren und zuerst die Finanzen in den Griff zu kriegen.

Wenn ich lese "100 € Handy" ("waren lauter lebenswichtige Telefonate und ausserdem WhatsApp brauche ich unbedingt") und zusätzlich auch jeden Monat ins Minus, dann bist Du auf dem besten Weg in eine Schuldenfalle.

Du magst ja sicher gute Vorsätze haben, aber die kommen nur daher, weil Du Dir jetzt ein neues Auto einbildest und Dir selbst etwas vorlügst, um es zu bekommen.

Deswegen zeige erst, dass zumindest der Monatsabschluss auf dem Konto über längere Zeit - mindestens 6 Monate - kein Minus aufweist. Wenn Du das schaffst, dann siehst Du, ob Du auf das "sinnlose" wirklich verzichten kannst. Und wenn Du es ganz genau machst, dann müssen in diesem Zeitraum jeden (!!!) Monat 300 € als künftig geplante Kreditrate als Plus bleiben..

Und erst dann denke über eine Verschuldung auf das 10fache Deines Nettogehalts und über 5 Jahre nach. Bei der letzten Rate bist Du dann bereits 25 Jahre alt, so lange bindet Dich der Kredit.

Genau, und nach den fünf Jahren hat er wahrscheinlich immer noch Schulden und eine weitere Schrottkarre.

1

Kredit würdest du mit ziemlicher Sicherheit bekommen...ich würde dir ähnliches Raten wie hier schon andere. An dem Tag an dem du dein Gehalt bekommst, lege 300€ auf ein Sparbuch, wenn das 6 Monate funktioniert, ohne das du Geld davon abgehoben hast, dann siehst du es geht und kannst dir das Auto mit gutem Gewissen kaufen.

Geld was du nämlich sofort vom Konto weg packst, kannst du auch erst gar nicht ausgeben:)

Wie würdet ihr mein Investment bewerten und schätzt mal grob (Hausnummer in €) wo ich damit im Januar 2019, im Januar 2020 und im Januar 2030 stehe?

Hallo zusammen,

ich bin neu hier und habe gedacht ich steige gleich mal voll ein indem ich mein Investment beschreibe:

Ich hatte 25.000€ gespart, ich hatte 1 Unze Gold und ich habe zusätzlich einen Kredit über 25.000€ aufgenommen (setzt sich wie folgt zusammen:16.000€ Ratenkredit auf 34 Monate zu 3,53% Zinsen p.A. und 9000€ Dispo zu 6,69% Zinsen p.A.).

Die Unze Gold habe ich behalten. Die 50.000€ habe ich jetzt wie folgt investiert: 25.000€ in 7 Bitcoin (Kryptowährung) 25.000€ in Alt-Coins (Kryptowährung: 17000 PAY, 25 Ethereum, 95 Neo)

Dazu sagen muss ich dass ich den Bitcoin zu einem ungünstigen Kurs gekauft habe wie ihr daran sehen könnt dass ich nur 7 Stück für 25K€ bekommen habe.

Jetzt zahle ich den Kredit auf 34 Monate ab und spare parallel in ein Goldabonnement bei Degussa (ca. 300€ pro Monat werden überwiesen und direkt zum aktuellen Goldpreis angelegt und wenn ich den 100 Gramm Barren voll habe bekomme ich ihn ausgeliefert) und in einen Aktiensparplan in die Google-Aktie (Alphabet C) mit 100€ pro Monat (1,75% Gebühr pro Order) den ich bei meiner Hausbank angelegt habe (bei welcher auch o.g. Kredite laufen).

Der Rest fließt in die Rückzahlung vom Dispo.

So, jetzt die Frage an euch: 1.) Glaubt ihr dass es einen Börsencrash gibt und wenn ja --> wann glaubt ihr wird der kommen? 2.) Glaubt ihr dass der Bitcoin eine Blase ist und von den Kryptowährungsthemen nichts übrig bleibt? 3.) Wo glaubt ihr dass ich bei folgenden Meilensteine mit o.g. Investment (ich habe sonst nichts) finanziell stehe:

a) Januar 2019 b) Januar 2020 c) Januar 2030

PS: Ich bin kein Troll, ich habe tatsächlich so investiert und zwar high risc. Warum? Weil ich persönlich glaube dass der Bitcoin das Gold des Digitalen Zeitalters ist. Ich glaube daran. Ich will aber in 3 Jahren auf diesen Beitrag zurück schauen und sehen was ihr geglaut habt. Deshalb schreibt mir mal was ihr so denkt dazu. Danke!

LG euer Aktionär

...zur Frage

Job , 450 €, Kleingewerbe und Honorartätigkeit....ist das möglich?

Hallo , Ich arbeite sozialversicherungspflichtig mit Brutto 1213 €, Steuerklasse 2 mit 1 Kind , einem 450€ Job und als Kleingewerbe mit ca 16.000 € Umsatz und ca 1500 € Gewinn habe ich einen Stand auf dem Weihnachtsmarkt. Ich kann jetzt auf Honorarbasis noch ca 200 bis 600 € im Monat dazu verdienen. meine Frage ist ....wann fallen da noch zusätzliche Steuern an ? und wie hoch könnte das werden? Kann man das im Vorfeld abschätzen? Vielen Dank

...zur Frage

Auto-Finanzierung bei Volkswagen Bank mit 1,9 % - klingt doch gut, oder?

Ich seh in der Zeitung grad eine "Vertrauens-Paket" von VW, wohl im Rahmen eines 60jährigen Jubiläums von VW. Die bieten eine 1,9 %-Finanzierung bei der Volkswagen Bank. Ich habe mir schon überlegt heuer ein neues Auto zu kaufen, VW finde ich auch gut, die 1,9 % sind doch ein gutes Angeboten - oder?

...zur Frage

Kredit mit 78?

Guten Tag, ich möchte gerne ein Kredit aufnehmen, ich bin 78 Jahre Jung und habe keine schufa einträge oder sonstige Kredite die ich abzahle, nun möchte ich für meinen Enkel ein Auto kaufen welches 15000 kostet und wollte Fragen ob ich noch eine nKRedit bekomme, monatlich bekomme ich an die 1600€ Rente

...zur Frage

Kredit als Auszubildender

Guten Tag,

ich bin im 1. Lehrjahr und mache eine Ausbildung zum Speditionskaufmann. Meine Frage ist jetzt ob es für mich möglich ist einen Kredit von 1000 € zu bekommen? Im Monat verdiene ich 400 € Netto und bekomme 200 € Unterhalt.

MFG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?