Mit 17 auswandern?

4 Antworten

In erster Linie bestimmt das Land, in das du einwandern möchtest, die Bedingungen. Du kannst nicht einfach von dir aus sagen, dass du z.B. in die USA einwanderst.

Meist geht es neben dem Mindestalter konkret um Geld/Sicherheiten, Beruf/Qualifikation, kriminelle Vergangenheit und evtl. inländische Bürgen, die für dich finanziell haften.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Schlicht und ergreifend / salopp ausgedrückt ..... bis zur Vollendung Deines 18. Lebensjahres bestimmen Deine Eltern wo es lang geht.

Bevor Du wieder eine solche Frage einstellst, strapaziere doch erst einmal Deine kleinen grauen Zellen. Wie hoch ist das Volljährigkeitsalter in dem Land, in welches Du auswandern willst. Ohne Zustimmung Deiner Eltern wirst Du nur als Volljähriger eine permanente Aufenthaltserlaubnis erhalten, Dich den landesüblichen Vorgaben nach odentlich anmelden können oder in der Lage sein einen Arbeitsvertrag zu unterschreiben.

Allein diese Frage zeigt, das Du nicht in der Lage bist, Deine Angelegenheiten selbst zu überschauen.

Klar in D müssen das bis zum 18. Geburtstag Deine Eltern regeln.

Aber überlege mal, Du würdest nach USA mit 18 Auswandern. Dann darft Du dort nicht heiraten, keinen Alkohol kaufen in einigen Staaten usw. Weil dann natürlich für Dich das Recht des dortigen Staates gilt.

Du verschlechterst also Deine Rechtslage in vielen Ländern.

Was möchtest Du wissen?