Mischwohngebiet (privat und gewerbliche Wohnfläche)

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du wirfst da munter Fragen des Bauplanungsrechts, des Bauordnungsrechts und des Mietrechts durcheinander obwohl die nichts miteinander zu tun haben. Welche Art von Nutzung in einem Gebäude zulässig ist, ist eine Frage der Baugenehmigung. Eine Genehmigung als Wohnhaus schließt andere Nutzungen aus, ganz gleich, in welchem Gebiet das Haus belegen ist. Welche Art der Nutzung für den Mieter zulässig ist, ist wiederum eine Frage des Mietvertrags. Wer einen Wohnraummietvertrag abgeschlossen hat und dann gewerblich nutzt, riskiert die fristlose Kündigung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Carmita 22.09.2012, 11:01

Wusste nicht, dass es so kompliziert ist...

0

Was möchtest Du wissen?