Mir gehören 50% an einer Wort-/Bild Marke, darf der Inhaber der anderen 50% diese für sich kommerziell ohne meiner Zustimmung nutzen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ihr habt die Marke ja mal für etwas entwickelt, aber anscheinend nicht gemeinsam auf dem Gebiet tätig.

Also habt ihr zwei Möglichkeiten:

1. zwei Anwaltskanzleien reich machen in dem ihr Euch über die Nutzungsrechte an der Marke streitet.

2. Ihr einigt Euch was der, der die Marke nutzt dem anderen zahlen muss. Oder ihr teilt Euch das. Schließlich ist die Marke ja wohl in mehreren Klassen geschützt. Ich könnt Euch also die Klassen teilen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sicherlich habt Ihr beide einen Vertrag geschlossen - dort sollte auch etwas zur Nutzung der Rechte festgehalten worden sein. Wurde nichts diesbezüglich festgelegt,  dann frage ich mich, wieso für eigene Zwecke dies nicht genutzt werden sollte, wenn eine Nutzungsvergütung bezahlt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Dieser Zweite Inhaber darf dieses nicht, da Ihr beide Gleichberechtigt seid und nicht einer mehr Rechte hat als der andere.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?