Minusstundenabzug nach Kündigung des 400 Euro Jobs

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie sind denn die Minusstunden entstanden? Hast Du Dich zur Arbeit gemeldet und bist nicht gebraucht worden? Dann ist das nicht Dein Problem! Hast Du Deinen Resturlaub erhalten? Wenn Du nicht eingeteilt worden bist zur Arbeit, auxh nicht Dein Problem, der AG muß Dich einteilen. Falls Du unentschuldigt nicht erschienen bist - gibts auch kein Geld.

Wenn Du auf einen 400 € Job angemeldet bist heißt das nicht das der Arbeigeber verpflichtet ist Dir Monatlich 400 € auszuzahlen. Du bekommst die Stunden ausbezahlt, die Du real gearbeitet hast.Doch auf ein Jahr angerechnet darf deine Vergütung einen Betrag von 4800€ nicht überschreiten,das würde dann eben,. auf einen Monat gerechnet einen Betrag von 400 € ausmachen (neu sind jetzt Monatlich 450€)

@cocoB

neu sind jetzt Monatlich 450€

Aber nur für neue Minijob-Arbeitsverhältnisse. Für bereits vor dem 1.1.13 bestehende bleibts beim Alten. Ansonsten stimmts genau.

0

Wenn Du so denkst, verstehe ich Dein Verhalten nicht. Warum bis Du denn überhaupt zur Arbeit gegangen, wenn bei Minusstunden trotzdem das volle Gehalt gezahlt wird?

Wie viele 400-Euro-Jobs darf man haben?

Wenn ich mehrere 400-Euro-Jobs habe, da im Moment kein Job verfügbar ist, von dem ich leben kann, muss ich dann Steuern zahlen? Wie viele Jobs darf ich ausüben, die steuerfrei sind? Derzeit mache 3 Jobs dieser Art.

...zur Frage

Kann mein chef Fehlendes geld im Tresor mir vom Gehalt Abziehen ....da er es getan hat?

Hallo Leute , Ich weß nicht was ich tun kann . mein Chef hat mir einfach felendes Geld vom gehalt abgezogen! Es handeln sich hierbei um 400 Euro... Was kann ich machen und darf er es überhaupt ?

...zur Frage

Wie viel Jobs können über die Lohnsteuerkarte laufen?

Kann ich nur einen Job über die Lohnsteuerkarte laufen lassen oder gibt es keine Begrenzung? Ich bin kurz davor, den zweiten Job anzunehmen. Leider geht das nicht auf 400-Euro-Basis.

...zur Frage

Fachkräftemangel ja oder nein?

Industrie, Wirtschaft und phasenweise auch Politik jammern teils kräftig über Fachkräftemangel in vielen Bereichen (nicht nur Pflege oder IT). Auf der anderen Seite sieht das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung derzeit keine eklatante Lücke, sondern spricht lediglich von Engpässen in einigen wenigen Branchen.

Was stimmt denn nun?

Die Deutsche Bahn z.B. in der Tat viele Stellen zu besetzen. Auch im öffentlichen Dienst gibt es etliche Stellenausschreibungen. Allerdings sind die Gehalts-Konditionen angebotener Stellen bei genauerer Analyse oft auch tendenziell eher schlecht bzw. unterdurchschnittlich. Bei gleichzeitig hohen Anforderungen. Es ergibt sich der Eindruck als suche man in vielen Bereichen nur preiswerte Fachkräfte. Knapp 10 % der Absolventen von ingenieurwissenschaftlichen Studiengängen landen nach Recherchen der IG Metall meist mangels Alternativen in der schlechter zahlenden Zeitarbeit.

Was ist also Fakt? Fachkräftemangel ja oder nein? Und wenn ja, teilweise hausgemacht?

...zur Frage

Was ist der Unterschied von einem Minijob zum Midijob - oder sind das beide 400-Euro-Jobs?

Habe kürzlich einen Artikel überflogen, da war die Rede von Minijobs und Midijobs. Der letzten Begriff habe ich noch nie gehört. Kann mir jemand erklären was Midijobs sind und worin sie sich von Minijobs unterscheiden?

...zur Frage

Minusstunden Gehaltabzug

Hallo zusammen,

ich habe seid kurzem ein neues Arbeitsverhältniss und noch etwas Probleme mit meinem ehemaligen ;)

Dort hatte ich ein sogenanntes Stundenkonto worauf meine geleisteten Arbeits- Über- und Minusstunden berechnet wurden. Überstunden wurden in Freizeit abgegolten und nicht bezahlt. Im Vertrag habe ich eine Monatliche Arbeitszeit von 170std gehabtwobei ein Thema mit Minusstunden nicht vermerkt wurde.

Nun kam es dazu, dass mein Arbeitgeber mir meine Minusstunden von meinem Rest Gehaltsanspruch abgezogen hat, obwohl im Arbeitsvertrag ein festes Monatsgehalt vereinbart worden ist.

Jetzt ist meine Frage ist dies Rechtens..? Bzw. darf er das so einfach..?

liebe Grüsse

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?