Minusstunden trotz Krank im Urlaub?

1 Antwort

Wenn der Dienstplan schon veröffentlicht war, darf er nicht mehr rückwirkend geändert werden. Bzw für jede Änderung braucht der AG ihre Zustimmung. Hatten sie genehmigten Urlaub, kann der AG nicht einfach frei eintragen.

Wenn es einen Tarifvertrag gibt müsste geschaut werden wie krank zu zahlen ist. Gibt es keinen ist Krank analog so zu zahlen wie geplant.

Sie müssen aber im Zweifelsfall nachweisen können das der Urlaub genehmigt war und ich hoffe sie haben eine Kopie des Alten Plans. Wenn ja fordern sie den AG auf das entsprechend zu ändern. Tut er das nicht bleibt ihnen nur zu klagen. Je nach Größe des Unternehmens, wird man dann unter Umständen versuchen sie zu kündigen.

Was möchtest Du wissen?