Minijob -wo trage ich den ein in die Steuererklärung? Hab ja keine Lohnsteuerkarte dafür

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gar nicht. Wenn er nicht über Steuerkarte abgerechnet wurde, hat der AG die Lohnsteuer pauschal entrichtet, damit ist alles erledigt.

So weit ich weiß, wird so ein 400-Euro-Job doch pauschal steuerlich verrechnet, da muß man doch den gar nicht mehr in der Steuererklärung angeben. Anders wäre es, wenn Du beim Chef eine Steuerkarte hättest.

Zweitstudium Minijob in der Steuererklärung angeben? Werbungskosten schieben...

Hallo,

habe Mitte 2013 nach meinem Masterstudium angefangen zu arbeiten und möchte jetzt von 2010-2012 die Verlustvorträge mit ein meine Einkommenssteuererklärung einbeziehen.

Nun zu meiner Frage: Ich hatte während dieser Zeit kontinuierlich einen Minijob mit 400€ Verdienst.

Zeige ich beispielsweise für 2010 einen Verdienst von 4800€ und Werbungskosten von 5000€ auf, dann werden die kompletten Werbungskosten mit dem Verdienst verrechnet. Ist das korrekt oder ginge es gar nicht, weil ich keine Steuern gezahlt habe? Ich möchte ja nach Möglichkeit die kompletten Werbungskosten in das Folgejahr übertragen und nicht mit meinem Minijob verrechnen.

Weiß da jemand etwas konkretes drüber?

Vielen Dank schonmal.

Viele Grüße Christian

...zur Frage

Steuererklärung für 2017 / Freibetrag ja oder nein?

Hallo,

ich habe eine Frage und zwar erfülle ich sämtlich Punkte um keine Steuererklärung abgeben zu müssen also ledig, Arbeitnehmer usw...
Allerdings heißt es das wenn ich Freibeträge auf meiner Lohnsteuerkarte eingetragen habe muss ich eine abgeben. Jetzt steht unter Punkt 20 bei der Lohnsteuerkarte Steuerfreie Verpflegungszuschüsse bei Auswärtstätigkeit (150EUR) Jetzt mein Frage ist das jetzt ein Freibetrag oder nicht ? Danke schon mal.

...zur Frage

Wo kommt die ZVK in die Steuererklärung?

Ich habe folgende Frage: In meiner Lohnsteuerkarte sind ganz unten folgendes aufgeführt:

Arbeitnehmeranteil ZVK xxx€

zu versteuernder ZVK anteil xxx€.

Wo trage ich die in meine Steuererklärung ein und welches von beiden? Danke schon mal für eure Hilfe. madasica

...zur Frage

ZVK in Steuererklärung

Ich habe folgende Frage: In meiner Lohnsteuerkarte sind ganz unten folgendes aufgeführt:

Arbeitnehmeranteil ZVK xxx€

zu versteuernder ZVK anteil xxx€.

Wo trage ich die in meine Steuererklärung ein und welches von beiden? Danke schon mal für eure Hilfe.

...zur Frage

2 Mini Jobs: Hinzurechnungsbetrag bzw. Freibetrag

Hiho. Ich bin Student und arbeite in einem Institut, wo ich 306€ im Monat verdiene. Dort musste ich zu Dienstbeginn meine Lohnsteuerkarte Kl.1 abgeben. Nun fange ich in einem Monat einen weiteren Job - als Werkstudent - an und verdiene dort 346€ im Monat (ich komme nicht über die 20Std. in der Woche). Dort müsste ich dann die 2.LSTK mit Kl. VI abgeben. Ich weiß, dass ich dann bei Beiden Jobs versicherungspflichtig werden und Sozialversicherungsbeiträge bezahlen muss. Ebenso müsste ich in dem 2.Job, da Lohnsteuerklasse VI, Lohnsteuer bezahlen. Soweit konnte ich mich informieren. Ebenfalls, dass man sich in die Karten Hinzurechnungs- bzw. Freibeträge eintragen lassen kann. Jetzt weiß ich aber nicht, bei meinem o.g. Beispiel, welchen Betrag ich mir wo eintragen lassen. Meine Fragen sind nun: Ist es klüger, die LSTK. zu tauschen, da ich in dem 2.Job mehr verdiene? Wenn ja: welchen Freibetrag lasse ich mir wo eintragen? Wenn nein: gleiche Frage. Ich hoffe, ich konnte mich verständlich ausdrücken.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?