Minijob, Midijob oder Werkstudent?

1 Antwort

Du siehst es richtig, für dich.

Eine Werkstudententätigkeit wäre für den AG noch günstiger aber da musst du die KV wieder selber bezahlen. Der AG hätte nur seinen Anteil an die RV.

Eine evtl. Werkstudententätigkeit sollte natürlich deutlich über 450€ liegen, eben wegen der KV, das musst du "einpreisen".

Aber so wie ich es sehe wäre ein Midijob in deiner Situation, knapp über 450€, das Günstigste, und die Abgaben für den AG sind günstiger als beim Minijob.

Was möchtest Du wissen?