minijob kein geld Kredit?

3 Antworten

Das erste wäre mal hier kein Gestammel abzuliefern, sondern eine klare Bestandsaufnahme zu machen.

Wie hoch ist die Gesamtschuld?

wie hoch sind die Ratenrückstände?

Wie ist die normale Höhe der Raten pro Monat.

Wie hoch ist das normale Einkommen?

Zu einer Schuldnerberatung zu gehen wäre auch eine gute Idee.

Aber Du musst einsehen, einem Minijobber Geld zu leihen ist das Gleiche wie Geld verschenken, denn Du kannst ja von den 450 ,- Euro nicht einmal leben (also fehlen sowieso noch Angaben im Sachverhalt) und schon gar nicht könnte man bei Zahlungsverzug pfänden.

Woher ich das weiß:
Berufserfahrung

Das kannst Du momentan nicht lösen.

Wandel zunächst Dein Konto in ein p-Konto um. Es kann ja dann nichts gepfändet werden.

Dann einen Termin bei einer Schuldnerberatungsstelle machen, wie wfw schon empfohlen hat.

Die ganze Post wenigstens in einen Ordner abheften, mit Trennblättern sortiert nach Gläubigern, damit man die Übersicht behält.

Wenn Du nicht gerade noch sehr jung und bei Deinen Eltern in der Familienversicherung bist, als allererstes um die Krankenversicherung kümmern.

Erbausschalgung wegen neuer - nicht bekannter - Schulden?

Nach der Beerdigung des Ehemanns kommt ein Konto ans Licht, welches einmal als Darlehnskonto eingerichtet wurde um eine große Anschaffung im gemeinsamen Haushalt zu stemmen. Diese Anschaffung wurde auch abgezahlt, aber das Konto wurde unter dem Namen des verstorbenen Ehemanns erneut belastet. Die Schulden sind so hoch, dass sich die Hinterbliebenen und vor allem die Ehefrau hoch verschulden würden. Kann in so einem Fall das Erbe ausgeschlagen werden? Das Konto wurde gemeinsam eröffnet, aber die Schulden wurden nur auf den Namen des Verstorbenen gemacht. Muss man sogar eine Pfändung vom Privatbesitz fürchten?

...zur Frage

Verschleppung der Zinsanpassung bei meiner Mutter Euribor?

Guten Tag, 

Nachdem meine Mutter (Rentnerin) vor einem halben Jahr schwer an Krebs erkrankt ist, kümmere ich mich nun im Rahmen meiner Möglichkeiten um ihre Finanzen. 

Ich habe den Verdacht, dass die Bank bei der meine Mutter ein Darlehn mit variablen Zinssatz hat, den Zinsatz vertragswidrig nicht angepasst hat, obwohl sich die Euribor-Werte geändert haben. 


Sie hat das Darlehn seit 2003 und seitdem ist der Zinsatz konstant bei 7,50%. Ich habe Ihnen einen Auszug aus dem Darlehnsvertrag und einen anonymisierten Kontoauszug (als Beispiel von 2014) angehängt. 

Laut Bank sind das auch die vollständige und alle vorhandenen Unterlagen zu dem Darlehn. Können Sie mir evtl. helfen? Vielleicht ist mein Verdacht auch völlig unbegründet. 


Leider kommt hier beim Hochladen (PDF, PNG, JPG) eine Fehlermeldung, deshalb habe ich die PDF mit den Auszüge aus dem Vertrag und dem Konto in meine Cloud geladen (müsste gehen): 


https://mega.nz/#!R3Bx2LaL!hDCwPqFdw1YxlDfEq-xKwHbPCvDcbFrILRyUwo8yf3c


Gruß

Martina W.

...zur Frage

Darf mal als ALG2-Empfänger sein ALG verleihen?

Hallo, ich selber habe kein eigenes Paypal- und Amazon-Konto, weshalb ich dieses von meiner besten Freundin benutze. Ich kaufe dann etwas über ihre Accounts und überweise ihr dann den Betrag auf ihr Konto zurück. Manchmal habe ich auch beim einkaufen kein Portemonnaie dabei und dann legt sie es für mich aus und auch dann überweise ich jeden Cent zurück. Jetzt musste sie wohl ihr ALG2 verlängern und ihr Sachbearbeiter hat sie nun danach gefragt, was das für Buchungen mit dem Betreff "Rückzahlungen" auf ihrem Konto sind. Jetzt bin ich etwas unsicher, ob sie ihr jetzt einen Strick daraus drehen können, weil sie ihr ALG verliehen hat. Kennt sich da jemand aus, weil wir haben dazu überhaupt nichts gefunden.

...zur Frage

Geld ausgelegt ohne handfesten Vertrag - Erfolgsaussichten das Geld wieder zu bekommen?

Guten Tag. Ich habe einem ehemaligem Freund Geld in Form einer beglichenen Rechnung "ausgelegt". Beide sollten eigentlich jeweils die Hälfte der selbigen übernehmen und um es nicht weiter zu verkomplizieren habe ich ihm seinen Anteil erst einmal bezahlt. Nun zahlt er schon seit einiger Zeit nicht. Da ich weitestgehend darin vertraut habe, dass er das Geld zurück zahlt, gibt es auch keinen schriftlichen Vertrag. Wir beide sind aber nachweislich im Mietvertrag als gleich berechtigt bzw. Eigene Parteien vermerkt und der Vermieter kann auch bestätigen das die komplette Zahlung über mein Konto lief. Des weiteren stehen Kontoauszüge und auch Chatverläufe zur Verfügung. Aus letzteren ist auch eindeutig von seiner Seite aus zu ersehen, dass er sich der Schulden bewusst ist.

Langer Text kurze Frage: Wie stehen die Chancen dieses Geld noch einmal wieder zu sehen? Notfalls auch auf dem beschwerlichen Weg.

Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Privat Geld geliehen und nun wird Rückzahlung verlangt? Hilfe!?

Achtung lang! Folgende Ausgangssituation: Ich (Studentin) musste mir letztes Jahr ein Auto kaufen. Daraufhin hat mir mein Freund 3.500 Euro bar gegeben und wollte diesen erstmal nicht zurück haben. Seiner Aussage nach wenn ich nach dem Studium dann mal genug Geld habe. Ich wollte zur Sicherheit einen Vertrag machen, er aber nicht. Tjaa...jetzt kam die Trennung. Wir haben und eigentlich im Guten getrennt und auch über den Geldbetrag gesprochen. Er meinte das es für ihn okay ist das ich ihm das Geld zurück zahle, sobald ich mein Studium beendet und einen Job habe. Nur wenn er es dringend bräuchte müssten wir nochmal sprechen. Er wüsste ja aber das wir keinen Vertrag haben und würde deswegen warten. Nun zum Problem: Anscheinend hat er das Gefühl das er als Verlierer aus der 4 jährigen Beziehung geht, aus diversen Gründen. Nun möchte er sich wohl ein Winterauto kaufen und würde sofort das Geld brauchen. Ich würde es ihm wirklich gern sofort geben, für mich ist das ja auch keine schöne Situation. Durch das Studium bin ich aber ja eh schon mittellos und kann es wirklich nicht. Hat er irgendwelche rechtlichen Mittel und das Geld einzufordern falls es hart auf hart kommt? Kann er mich anzeigen oder so?

...zur Frage

DKB Kredit zurückzahlen

Ich habe Anfag 2009 eine Kredit bei der KDB beantragt den ich regelmässig zurüchzahlte. in 2009 bin ich umgezogen und die Bank angerufen und informiert. Komischerweise sagte mir die Sachbearbeiterin , dass meinen Kredit ausgegliechen wurde und steht bei 0. Ich habe mich gewundert und gefragt ob sir mir erlären kann , dann sagte mir die NETTE Dame ich muss einen Antrag für Adresseänderund ausfüllen und zu ihr zukommen lassen. Habe ich gemacht und wurde damals bestätigt, ich habe aber keine Antwort oder eine Erledigungsbescheinigung bekommen. Ich habe die Geschichte vergessen und so war es auch schön für mich. Am 18.10.2013, nach Drei und Halb Jahren krige ich einen Brief von der FMP " Forderungsmanagement Potsdam GmbH" und verlangen sie von mir eine Rüchzahlung mit Zinsen in Höhe von 1 188, 67 Euro.

Meine Frage ist , wie soll ich damit umgehen? was sind meine Rechte in dem Fall ? Muss ich den Kredit ungehend zurüchzahlen und das geld überweisen oder kann ich dagegen wiedersprechen?

Vielen Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?