MINI MIDI Gewerbeschein?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

wenn man nur einen Minijob hat, kann der Arbeitgeber die Lohnsteuer pauschal mit 2% abführen.

Wenn er das nicht macht, sind die Einkünfte mit allen anderen Einkünften des Kalenderjahres steuerpflichtig. Nur wenn der Gesamtbetrag unter 8652 Euro liegt, entfällt die Steuer.

https://www.steuertipps.de/lexikon/g/grundfreibetrag

Wenn man zwei Arbeitgeber hat und der Minijob nicht pauschalversteuert wird, ist der andere Arbeitgeber verpflichtet, die höchstmögliche Lohnsteuer vom Verdienst abzuziehen. Bei der Steuererklärung zu Beginn des folgenden Kalenderjahres wird die Steuer dann komplett erstattet, wenn der Jahresbetrag der Einkünfte 8652 Euro nicht übersteigt.

Ggf. auch bei der norwegischen Krankenkasse erkundigen, ob Einkünfte in D Auswirkungen auf die Versicherung bzw. Beitragshöhe haben.

Gruß

RHW

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du 800,- Euro verdienen willst, vermutlich netto, fallen vermutlich keine Steuern an.

Und als Student zahlst Du auf Arbeitseinkommen ohnehin nur Rentenversicherungsbeiträge, weil Du ja in der Studenten KV bist.

Nun zum Kern der Frage 800,- netto, da würde sich eine Tätigkeit als Freiberufler, also auf Rechnung anbieten. Da fällt nicht einmal die Retenversicherung an.

Bei einem Minijob, also bis 450,- Euro, werden die abgaben pauschal vom Arbeitgeber getragen, mit 30,99 %.

Du könntest also 400,- Euo im Minijonb und 400,- Euro auf Rechnung machen. Minijob abgaben zahlt der AG, bei dem anderen fällt nichts an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?