Mindestwohnfläche pro Person

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Da fallem einem gleich mehrere Ansprechpartner bei Gemeinde oder Kreis ein: Das Bauordnungsamt wird interessieren ob das Haus für den Betrieb eines Wohnheims die erforderliche Baugenehmigung hat. Das Ordnungsamt wird interessieren unter welchen Bedingungen dort gewohnt wird. Die Gewerbeaufsicht wird interessieren, ob ein dort vielleicht genehmigter Hotelbetrieb den gesetzlichen Vorschriften entspricht. Hier in meiner Stadt jedenfalls ist mehreren kleinen Hotels die derartiges Publikum unter Inkaufnahme von Überbelegung und menschenunwürdigen Zuständen beherbergten die Betriebserlaubnis entzogen worden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

220 m2 Wohnfläche für 25 Rumänen ? Das sind paradiesische Verhältnisse für diese Leute !

Was kann man dagegen tun ? Wenig, wenn Du nicht als ausländerfeindlich an den Pranger gestellt werden möchtest.

Melde es dem Ordnungsamt und kündige Deinem Vermieter eine Mietminderung an, soll er sich etwas einfallen lassen !

Ich kann Dich verstehen, das sind andere Kulturen, für uns nicht nachvollziehbar. K.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Zitterbacke 11.06.2013, 13:21

...das sind andere Kulturen,..

Da brauch sich keiner zu wundern , daß sich nach links oder rechts gedreht wird.

1

Setze Dich mit dem Ordnungsamt in Verbindung und schildere den Fall dort.

Die Mitarbeiter werden überprüfen, ob im Nachbarhaus alles mit rechten Dingen zu geht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Hamburg z. B. ist das im Wohnraumschutzgesetz geregelt . Im § 7 Belegung wird von 10 m² gesprochen. So ein Gesetz gibt es aber nicht überall , aber sicherlich Verordnungen oder Ähnliches. Gruß Z... .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?