Minderung meiner BU-Rente, weil die EX EU-Rente beantragt?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

am besten das Scheidungsurteil und alle Briefe der Rentenversicherung in diesem Zusammenhang (nochmal) genau durchlesen. Auch den Bescheid zur Rentenbewilligung (nochmal) genau durchgehen. Wenn es dort keine Einschränkungen/Vorbehalte für den jetzt eingetretenen Fall gibt, Expertenrat einholen, z.B. bei Gewerkschaft, Sozialverband oder "Fachanwalt für Familien- und Sozialrecht".

Vielleicht hilfreich:

https://dejure.org/gesetze/SGB_X/48.html

https://www.gesetze-im-internet.de/sgb_10/__45.html

Gruß

RHW

Danke für den Stern!

Ich bin neugierig: Hat es sich geklärt?

0

moin,

ist geklärt,

da meine antragstellung vor der scheidung war wurde ohne abzug des versorgungsausgleiches gezahlt.

Die Taste für die Großbuchstaben ist dieselbe, die man für Zeichen wie "/" oder "%" braucht. Das ist kein Hexenwerk.

Meine BU Rente wurde genehmigt ab 1.7.16, jetzt haben wir April 201. Wird eine Nachzahlung - und ab wann - gezahlt?

...zur Frage

Mein Ex-Arbeitgeber verweigert die Auszahlung der Betriebsrente aufgrund eines laufenden Versorgungsausgleichsverfahrens, kann und darf er das?

Ich bin seit 01.10.2015 in Rente und beziehe Rente von 4 Versicherungsträger. Der fünfte, mein ex-Arbeitgeber, verweigert die Auszahlung der Betriebsrente mit der Begründung, dass die Rechtskraft des Versorgungsausgleichsverfahrens im Rahmen meiner - bereits rechtskräftigen - Scheidung noch nicht vorliegt. Aus "Kulanz" wurde mir ca. 25 % überwiesen. Hat er das Recht auf seiner Seite?

...zur Frage

Wieso muss ich bei Bezug einer privaten BU-Rente den AN- u. AG-Anteil an Krankenversicherung zahlen?

Hallo,

beziehe eine privat BU-Versicherung, da ich nach 1961 geboren bin. Warum muss ich den vollen Beitragssatz bezahlen? Bei einer geringen Rente, ist der Abzug dann schon hoch, wenn man davon seinen gesamten Lebensunterhalt bestreiten muss.

Da ich nur die Ausbildungszeit absolviert habe und danach krank wurde, habe ich auch keine Möglichkeit gesetzliche Ansprüche geltend zu machen.

Bei der gesetzlichen BU müsste ich doch nur den AN-Anteil zahlen?

Bei der privaten BU-Rente falle ich doch auch nicht in die Rubrik "Selbstständiger"?

...zur Frage

wird versorgungsausgleich nach der neuen mütterrente neu berechnet?

Hallo, ich bin seit 2008 geschieden, der Versorgungsausgleich wurde gemacht. Da ich aber zu diesem Zeitpunkt schon in Rente war und meine Ex-Frau erst ca.14 Jahre später in Rente geht bekomme ich noch die volle Rente ausbezahlt.

Meine Frage: Falls die Mütterrente kommt würde meine Ex-Frau 5 Punkte bekommen, was 140,00 Euro ausmachen würde. Demzufolge hätte sie eine höhere Rente als ich. Wäre eine Anpassung des Versorgungsausgleiches möglich? Das wären für mich immerhin 70,00 Euro mehr im Monat.(Falls ich richtig gerechnet habe).

Über eine Antwort würde ich mich freuen. Mit freundlichen Güßen

K.H.D.

...zur Frage

Mein Ex-Mann bekommt in diesem Jahr seine Altersrente. Muß er mir davon, wenn ich in Rente gehe, etwas abgeben?

Wir sind 1998 geschieden geworden. Es wurde ein Versorgungsausgleich gemacht. Muß mein Ex-Mann mir, wenn er die Rente durch hat, davon was abgeben?

...zur Frage

Antrag zur Teilhabe am Arbeitsleben gestellt und nun ausgesteuert, wie geht es jetzt ohne Einkommen weiter?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?