Mietzahlung immer 5 Tage später?

5 Antworten

Er hat wirklich recht damit und es steht so in Mietvertrag und Gesetz. https://dejure.org/gesetze/BGB/556b.html

Dort findest du auch, dass mündliche Absprachen zu zwingend schriftlichen Verträgen keine Rechtsverbindlichkeit haben. Das hängt damit zusammen, dass Kauf Miete nciht bricht, dein Vertrag also auch mit einem neuen Vermieter gelten würde.

Er ist im recht und kann dir deshalb jederzeit fristgerecht kündigen.

Lösungen gibt es immer. Hast du den Dispo schon ausgereizt? Bekommst du einen Lohnvorschuss von deinem Arbeitgeber? Hast du etwas, das du verkaufen kannst? Auch Oma, Eltern, Brüder oder Freunde anpumpen oder einen Nebenjob suchen ist beliebt. Ich kenne dich nicht aber wenn man sich 1.000 € Kaltmiete leisten kann, wird es schon irgendwas geben.

53

Für eine Kündigung muss zuvor abgemahnt worden sein, sonst ist die Kündigung nicht wirksam.

0

Hallo,

dann lässt du eben den Betrag für die Miete auf dem Konto, damit es jeweils bis zum 3. des Monats gezahlt werden kann !

So müssen es viele Mieter handhaben, wenn sie erst Mitte des Monats ihren Lohn zur Verfügung haben.

Wo ist das Problem ?

1

in dem ich 1000.- Euro Kaltmiete habe und da kann ich nicht einfach mal „ was „ stehen lassen.

0
27
@Schulz1303

Die Höhe der Miete ist doch egal - der Vermieter hat das Recht auf pünktliche Zahlung.

Oder leihst Du jeden Monat jemandem zinslos einen Tausender für eine Woche?

Erkenne die sinnlose Frage.

0
41
@Schulz1303

dann verhandle zusätzliche, vorübergehende Abschlagszahlung aus, bis die komplette Mietzahlung letztlich immer zum jeweiligen 3. möglich ist.

"Wo ein Wille - da ein Weg" ! .... beiderseits, Vermieter und Mieter !

0
20
@Schulz1303

Wenn Du Dir die Wohnung nicht leisten kannst, oder fristgemäß zahlen kannst, bist Du sicher der richtige Mieter zu sein?

0
24

Wenn Du jeden Monat wahlweise 100 oder 200 € auf die Seite legst, dann hast Du in 5-10 Monaten den Betrag von 1.000 zusammen.

2

Hallo !

Normal ist der Vermieter im Recht wenn er bis zum 3. Werktag des Monates seine Miete möchte.

Was du machen kannst mit Ihm das Gespräch nochmal suchen und fragen ob dies aus Kulanz nicht doch möglich ist. Bestehen darauf kannst du allerdings nicht.

Zu wann bekommst du den dein Gehalt?

wird dieWitwenrente auch erst im Nachfolgemonat gezahlt wie die Rente?

mein Mann ist am 9.2.2012 verstorben bekomme ich die Rente dann immer im nachfolgenden Monat?

...zur Frage

Unterschied: studentischer Nebenjob und Minijob

Ich (Studentin, 28 Jahre) habe derzeit einen Minijob der mir maximal 400 Euro im Monat bringt. Ich arbeite meist am Wochenende, selten in der Woche und immer nach 18Uhr. Nun habe ich gelesen, dass ich fast doppelt soviel verdienen könnte, wenn meine Tätigkeit als studentischer Nebenjob eingetragen wäre. Und ich würde auch als "ordentlicher Student" gelten, wenn ich die 20 h pro Woche überschreite, da ich meine Tätigkeit nur abends bzw. nachts ausführe. Ist das richtig? Oder übersehe ich was? Könnte ich einfach zu meinem Arbeitgeber gehen und vorschlagen er soll den Job als student. Nebentätigkeit anmelden und dann kann ich mehr verdienen( bis zum steuerlichen Grundfreibetrag)? Muss er dann höhere Abgaben leisten? Wo kann ich evtl. was schriftliches finden, dass die rechtlichen Grundlagen klar darstellt um meinen Arbeitgeber zu überzeugen?

Ich danke euch sehr und freu mich, wenn mir jemand weiterhelfen könnte.

...zur Frage

Kann ein vermieter eine Versicherung gegen Mietnomaden abschließen?

Die Schäden, die ein Vermieter durch Mietnomanden hat können immens sein. Kann man sich als Vermieter mit einer Versicherung gegen solche Kosten schützen?

...zur Frage

Einmalige Aussetzung der Unterhaltszahlung

Es geht um eine Scheidung die relative gut über die Bühne gegangen ist. Die zwei ehemaligen Partner hassen sich nicht oder so. Einer muss Unterhalt zahlen, was bis jetzt auch immer gut geklappt hat. Jetzt ist dieser Partner aber für einen Monat arbeitslos und kann nicht wirklich den Betrag zahlen. Wenn der andere Partner jetzt zustimmen würde, für diesen Monat auf den Betrag zu verzichten, kann man es dann im nächsten Monat nachfordern oder ist der Anspruch dann weg? Im nächsten Monat ist ein neuer Arbeitsplatz schon gesichert.

...zur Frage

Werden Bausparverträge im Kündigungsmonat immer erst zum Ende ausgezahlt?

Ich meine, dass man bei der Kündigung eines Bausparvertrages immer nur den Monat und nicht den Tag angeben kann. Werden Bausparverträge im Kündigungsmonat dann auch immer erst zum Ende ausgezahlt? Denn meine Tochter wartet schon den ganzen September auf die Auszahlung.

...zur Frage

Was hintert einen dabei eine "Summe" ungemeldet zu überweisen? (Strafhöchstsatz?)

Hallo,

Angenommen jemand hat ein großes Problem mit dem ganzen Freiberuflich sein, Rechnungen machen, usw. Man weiß entweder nich wie, oder in der Art von Beschäftigung ist es weniger klar und mehr problematisch.

Angenommen jemand ist aktuell Arbeitssuchend (ohne sich Arbeitslos zu melden - harz 4, was auch immer), noch genügend Geld vorhanden. Hier jetzt erstmal paar Fakten und die Frage gibt es am Ende.

  • Gesetzliche Krankenversicherung ist auf "freiwillig", - 155€ selbst bezahlt pro Monat.

  • Im ganzen Jahr NICHTS verdiehnt, da gerade erst Bildungswege beendet.

  • Dann hat die Person die möglichkeit 2000€ auf sein Paypal Konto zu bekommen, dass man dann auf das normale Konto weiterleitet.

  • Es handelt sich um eine einmalige Überweisung. Keine weitere freiberufliche Tätigkeit oder ähnliches geplant.

  • In den letzten 3-4 Monaten des finanziellen Jahres macht man NUR ein Praktikum (ohne Bezahlung, oder eben max. 400€).

  • Kann man dann die dummen 2000€ nicht einfach OHNE gang zum Finanzamt und OHNE Jahresabrechnung, Beweis, Rechnungen, bla, usw auf sein Konto übweisen.

ALSO:Wenn man im gesamten Jahr KOMPLETT sowieso unter 8000€ verdiehnt hat - sich keine Sozialhilfe oder irgendwas holt und irgendwie bescheisst - kann man sich das bisschen Geld nicht einfach stressfrei überweisen?

Und falls man "ertappt" wird beim "geheimen" - was wäre dann die höchststrafe? Kann ja kaum was ernstes sein, wenn man keine Steuern hinterzieht.... oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?