Mietwagen gebucht für 1 Tag in Birmingham GB-mit Vorauszahlung. und Vertragskonform abgegeben - Nachforderung 4 Tage plus Benzin 236€ nach 1 Tag. Rechnun ?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Erst mal beim ADAC melden, scheinbar hast Du über den, den Mietwagen gebucht. Meines Wissens steht in deren Unterlagen, dass man sich bei Problemen an sie wenden soll.

Anfänger-Fehler bei Rückgabe des Mietwagens. Sie müssen sich die Rückgabe auf dem Protokoll quittieren lassen und nicht den Schlüssel nur irgendwo einwerfen. Das war der Fehler. Das wird von den Mietwagenfirmen immer ausgenutzt. Die möglichen Zeugen nutzen da wenig. Besser Fotos machen. Ferner den Umsatz beim Kreditkartenunternehmen reklamieren. Ferner würde ich in D Anzeige erstatten wg. Betrug. Das ganze der Rechtsschutzvers. melden.

Ich hatte das auch in Malaga. Die von der Autovermietung Record meinten, ich solle den Schlüssel in die Box werfen. Quittieren wollten sie nix, sie verstanden kein Englisch. Erst als ich laut geworden bin und die Security auflief, haben die alles fein quittiert.


Frag mal die Kreditkartenbank, das ist ja eine mißbräuchliche Buchung.

Was möchtest Du wissen?