Mietvertrag vererben?

4 Antworten

Der Mietvertrag geht dann erst mal kraft Gesetz auf den neuen Eigentümer, also den oder die Erben über. Dieser kann dann sicherlich die Miete erhöhen oder auch wegen Eigenbedarf kündigen.

Die sicherste Möglichkeit, dass ihr dort wohnen bleiben könnt, ist über einen Notar ein Wohnrecht im Grundbuch eintragen zu lassen. Dann ist zwar immer noch eine Mieterhöhung möglich, aber ihr verliert die Wohnung nicht.

Da unsere Oma das auch möchte.

dann sollte sich die Oma ratsuchend an einen Rechtsanwalt wenden um einen Mietvertrag entsprechend zu verfassen, folgend an einen Notar wenden, um ihr Testament entsprechend rechtssicher aufsetzen zu lassen.

Da hätte ich natürlich Fragen:

Wer erbt denn das Haus?

Wieso vererbt die Oma Euch nicht das Haus?

Ist die Oma noch voll geschäftsfähig? Ansonsten nämlich wird das nichts mit dem Vertrag.

Irgendwie klingt mir das nach Familienzwist.

Sie kann es in ihrem Testament verfügen.

Was möchtest Du wissen?