Mietvertrag ohne Zustimmung vom JC unterschreiben?

2 Antworten

Kann das Amt die Kaution ausschlagen?

Wenn Du einen Mietvertrag für eine "neue" Wohnung ohne vorherige Zustimmung des JC unterschreibst, hast Du grundsätzlich keinen Anspruch auf (darlehensweise ) Übernahme der Kaution.

Danke werde ich so weitergeben. Also kann das Amt die Kaution verweigern, auch wenn die Wohnung vom Wohnungsamt ist. Da die Person um die es geht, über das Wohnungsamt die Wohnung vorgeschlagen bekommen hat und die Miete liegt sogar unter der jetzigen? Kann man den Umzug verweigern also das Amt. Kann die Kaution ausschlagen? Da man im Amt keine erreichen kann um sich zu erkundigen.
Sie hat den Vertrag unterschrieben, weil der Vermieter das so wollte. Entweder unterschreiben gleich oder keine Wohnung/ sie hat den Antrag an das Amt geschickt aber keine Antwort bis jetzt erhalten.
Besten dank

0
@Sanjci34
Kann man den Umzug verweigern also das Amt.

Nein

trotzdem muss es keine Kaution gewähren.

1
@wilees

Danke vielen Dank.
Also kann man umziehen aber die Kaution selbst zahlen? Der Vermieter wollte das der Vertrag gleich unterschrieben wird, weil die Wohnung über das Wohnungsamt an die Bekannte vergeben wurde. Miete günstiger als die jetzige. Das Wohnungsamt sagte : es sei wichtig und richtig den Vertrag zu unterschreiben, sonst ist die Wohnung weg. Sie wartet über 2 Jahre auf eine Wohnung, alleinerziehend mit 2 Kids. Im JC erreicht man keinen. Sogar ich versuche es seit Dienstag mehrere Male am Tag.
Ich hoffe nur dass das Amt den Umzug nicht verweigern kann und die monatliche Miete trotzdem übernimmt. Wegen Kaution ergibt es für mich Sinn.
Danke

0

Es könnte durchaus passieren, dass das Jobcenter die Zahlung der Miete komplett verweigert. Und dann hätte man ein großes Problem, weil der Mietvertrag trotzdem gültig ist und man die Miete bezahlen muss. Nur weil die Miete günstiger ist als die bisherige, bedeutet das nicht zwangsläufig, dass das Jobcenter die Miete genehmigt.

Deine Freundin sollte schnellstmöglich um die Genehmingung der Miete bitten.

Die Kaution ist das kleinere Problem, denn die wird eh nur als Darlehen übernommen, allerdings nur, wenn die Zahlung der Miete genehmigt wird.

Es ist so, dass die Wohnung über das Wohnungsamt ihr zugesprochen wurde. Ihr wurde nicht mal gesagt, dass das nicht erlaubt sei vorher zu unterschreiben. Ich bin wirklich ratlos. Versuchen ständig durchzukommen aber ohne Erfolg.
Das Wohnungsamt sagte heute: es sei richtig und wichtig den Vertrag Vorwort zu unterschreiben und es dann an das JC zu schicken, sonst ist die Wohnung weg.
danke für die Antwort

0
@Sanjci34

Deine Freundin sollte so bald wie möglich zum Jobcenter hin gehen, um die Genehmigung kurzfristig zu bekommen. Meistens wird so etwas schnell entschieden, weil man weiß, dass die Wohnung sonst weg ist.

1
@Aivas

Wegen der Corona Pandemie ist der Zugang ohne Termin nicht möglich. Wir versuchen alle paar Minuten anzurufen aber erfolglos. Immer wieder die selbe Ansage am Telefon.
Ich hab keine Ahnung, wie das ausgehen wird. Es geht um die Unterschrift ohne Zustimmung, ich befürchte dass das Ärger geben wird.
lg

0

Was möchtest Du wissen?