Mietvertrag nicht kündigen aber aus der Haftung raus?

3 Antworten

Gegenüber der Vermieterin nützt so einen Schreiben nichts, da bleibst du ja Vertragspartnerin. Nur gegenüber deinem Ex hättest du dann einen Anspruch auf Ausgleich, wenn die Vermieterin dich in Anspruch nähme.

Wie Wassonst es schon geschrieben hat: So eine Vereinbarung zwischen dir und deinem Ex gilt nur zwischen dir und deinem Ex (im sogenannten "Innenverhältnis"), nicht jedoch zwischen dir und Dritten wie z. B. der Vermieterin (also nicht im "Außenverhältnis"). Nötig wäre ein Vertrag zwischen dir und der Vermieterin.

Woher ich das weiß:Hobby – Hobbyjurist - Grundwissen, garniert mit Recherche

Solange wie Du Vertragspartnerin bist, haftest Du gegenüber der Vermietung auch gesamtschuldnerisch.

Was möchtest Du wissen?