Mietvertrag in dem steht, daß der Vermieter nicht kündigen wird, was bei Verkauf der Wohnung?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Einen neuen Mietvertrag muß er nicht unterschreiben. Denn der alte gilt unverändert weiter.

und hat kein lebenslanges Recht mehr drauf, Mieter zu sein?

Das kommt auf die genaue Formulierung im Vertrag oder einer individuellen Vereinbarung an.

Ideal wäre natürlich ein Eintrag im Grundbuch auf lebenslanges Wohnrecht.

Ich wage aber zu bezweifeln das es einen solchen Eintrag gibt.

Da die Whg nun verkauft werden soll und somit noch offen ist wer diese Wohnung in Zukunft sein Eigen nennt, so erkenne ich jedenfalls deine Frage, sollte dein Onkel mal überlegen ob er nicht lieber die Whg kaufen sollte anstatt weiterhin Miete zu zahlen- denn er hängt ja so an dieser Whg. Ein Eigentümerwechsel lässt alten Mietvertrag jedenfalls bestehen-Eigenbedarfskündigung ist aber möglich. MfG

Beim Verkauf bleibt erst mal alles wie es ist. Der Mietvertrag bleibt unberührt. Sollte ein lebenslanges Wohnrecht nicht eingetragen sein, so kann es evtl bei Eigenbedarf zu Schwierigkeiten kommen.

Wie überzeuge ich meine Mutter rechtzeitig zu verkaufen, wenn das Eigenheim im Alter zur Kostenfalle wird?

Meine Mutter lebt von einer kleinen Witwenrente. Ein großes, abbezahltes Haus ist vorhanden, jedoch nur wenig Ersparnisse zum Unterhalt des Hauses. Das Haus ist derzeit noch gut im Schuss. Allerdings zeichnet sich in den nächsten 5-10 Jahren großer Investitionsbedarf ab (Heizungsanlage, Hausdach....). Auch ist das Haus einfach viel zu groß geworden.

Wie überzeuge ich meine Mutter, rechtzeitig über einen Verkauf des Hauses nachzudenken? Derzeit wäre ein Verkauf trotz der ländlichen Lage mit eher schlechter Infrastruktur vernünftig möglich. Das kann sich aber auch schnell ändern wenn die Zinsen doch mal steigen oder das Haus älter wird.

Das Haus macht aufgrund von Hanglage sehr viel Arbeit. Mir selbst fehlt zunehmend die Zeit mich um sowas zu kümmern. Mieter möchte sie aber auch keine im Haus.

...zur Frage

Wie viel Kaution darf der Vermieter behalten, wenn er nach Auszug der Mieter die Wohnung saniert?

In unserem Haus werden nacheinander alle Wohnung vom Vermieter komplett saniert (neue Böden, teilweise neue Raumaufteilung, neue Bäder). Wir haben auch vor uns eine neue Wohnung zu suchen. Wie viel Kaution dürfte dann der Vermieter behalten, wenn die Wohnung ja saniert und keine direkten Wohnschäden beseitigt?

...zur Frage

nach auszug wird wird die wohnug neu saniert. wie ist das mit der mietzahlung, nicht vermietbar

die wohnung wird jetzt komplett saniert. es ist eine 1-raumwohnung. der vermieter verlangt auch noch miete dafür, obwohl man im moment die wohnung keinem anbieten kann. auch behält er die kaution ein obwohl keine mietschulden sind. was können wir tun?

...zur Frage

Ist es üblich, daß wenn der Vermieter Wohnung saniert u. Miete erhöht, auch Kaution mehr wird?

Weiß jemand, ob ein bestehendes Mietkautionssparbuch aufgepimpt werde muß, wenn der Vermieter saniert und demzufolge mehr Sicherheit verlangt? Wenn ja, um wieviel mehr darf der Vermieter verlangen?

...zur Frage

Spekulationssteuer, selbst genutzte Wohnung aber vermietete Zimmer

Hallo,

Ich habe dieses Jahr ein Zimmer in meiner Wohnung einer Freundin vermietet. Sonst habe ich die Wohnung immer selbst genutzt. Ich habe die Wohnung vor 5 Jahre gekauft. Wenn ich die Wohnung jetzt verkaufe, muss ich Spekulationssteuer bezahlen?

Wenn ja, wäre das für die ganze Wohnung oder nur für den vermieteten Teil?

Vielen Dank!

...zur Frage

Angeigen: Warum lassen Makler Anzeigen stehen mit dem Vermerk "Verkauft" und löschen sie nicht?

Habe so einige Anzeigen gesehen die interessant waren. In der Anzeige steht imText jedoch ganz groß "VERKAUFT". Warum löschen die nicht die Anzeigen, wenn die immobilie sowieso nicht mehr zur Verfügung steht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?