Mietvertrag in dem steht, daß der Vermieter nicht kündigen wird, was bei Verkauf der Wohnung?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Einen neuen Mietvertrag muß er nicht unterschreiben. Denn der alte gilt unverändert weiter.

und hat kein lebenslanges Recht mehr drauf, Mieter zu sein?

Das kommt auf die genaue Formulierung im Vertrag oder einer individuellen Vereinbarung an.

Ideal wäre natürlich ein Eintrag im Grundbuch auf lebenslanges Wohnrecht.

Ich wage aber zu bezweifeln das es einen solchen Eintrag gibt.

Da die Whg nun verkauft werden soll und somit noch offen ist wer diese Wohnung in Zukunft sein Eigen nennt, so erkenne ich jedenfalls deine Frage, sollte dein Onkel mal überlegen ob er nicht lieber die Whg kaufen sollte anstatt weiterhin Miete zu zahlen- denn er hängt ja so an dieser Whg. Ein Eigentümerwechsel lässt alten Mietvertrag jedenfalls bestehen-Eigenbedarfskündigung ist aber möglich. MfG

Beim Verkauf bleibt erst mal alles wie es ist. Der Mietvertrag bleibt unberührt. Sollte ein lebenslanges Wohnrecht nicht eingetragen sein, so kann es evtl bei Eigenbedarf zu Schwierigkeiten kommen.

Was möchtest Du wissen?