Mietvertag

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Yep.

Hat der BGH die Vertragsdauer nicht auf maximal 48 Monate beschränkt oder hab ich da was falsch im Kopf.

Hast du, dies gilt bei Fomularmietverträgen, individuell hat der BGH 60 Monate als zulässig ausgeurteilt.

1
@imager761

Danke für das DH, aber die Ergänzung von imager761 ist wichtig.

Handelt es sich um einen individuell aufgesetzten Mietvertrag oder wurde ein pauschale Vordruck genutzt? Im ersteren Fall sind die 60 Monate nämlich statthaft.

0

hier gibt es nur zu sagen naklar gilt der vertrag warum auch nicht das du evt arbeitslos wirds ist leider dein problem solltest dir halt vorher überlegen was du unterschreibst sorry ist doch so.

Ein Mietvertrag gilt üblicherweise nicht "für mindestens 5 Jahre". Ich kann mir keine rechtssichere Formulierung in einem Mietvertrag vorstellen, die dessen Bestand auf mindestens 5 Jahre festschreibt.

Wie wäre es, wenn Du die entsprechende Klausel hier zum Besten gibst?

Im Mietvertrag Mieterhöhung ausgeschlossen - dringende Renovierung nötig - was dann?

Meine Eltern haben einen Käufer für ihr Haus gefunden, und sie können noch mindestens 10 Jahre im Haus bleiben, gegen festgelegt Miete, Eine Mieterhöhung ist 10 Jahre lt. Mietvertrag ausgeschlossen. Was, wenn nun eine dringende Renovierung nötig wird. Muss der neue Eigentümer diese dann ausführen, ohne dass er die Miete erhöhen darf?

...zur Frage

Wie kann ich am besten eine Arbeitspause einlegen?

Hallo,

Ich würde gerne meine Arbeit kündigen und zu meinem Freund ziehen, der aber 2Std von mir entfernt wohnt. Ich würde dass gerne ab Juli machen und dies mit einer 2 Monatiger Pause verbinden. In der ich mich dann in Ruhe einleben kann und eine neue Arbeitsstelle suchen kann, wo ich dann auch vor Ort wäre, wenn ich ein Vorstellungsgespräch habe. Habt ihr eine Idee wie ich dass am besten regeln könnte und ob ich in der Zeit auch Arbeitslosengeld beziehen kann ?

LG Leni

...zur Frage

Wie schnell kann ich meine Wohnung kündigen?

Wenn ich wegen eines neuen Jobs in eine andere Stadt ziehe, wie schnell komme ich aus dem Mietvertrag? Im Vertrag steht eine Kündigungszeit von drei Monaten, aber kann das unter besonderen Umständen auch schneller gehen?

...zur Frage

Gilt Wechsel des Kieferorthopäden wegen Umzugs als Abbruch der Behandlung?

Ich habe gehört, dass es gar nicht so leicht ist, den Kieferorthopäden während der Behandlung des Kindes zu wechseln und dass Krankenkassen dann oft nicht mehr bezahlen, weil man eine Behandlung abgebrochen hat. Stimmt das? Und wie verhält es sich, wenn die Eltern umziehen und den gleichen Arzt einfach nicht mehr besuchen können?

...zur Frage

Kann man auch Kosten für Zweitwohnsitz (arbeitsbedingt) angeben, wenn man keine Familie hat?

Oder könnte der Staat sagen, dass man umziehen soll um diese Kosten zu sparen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?