Mietverhältnis bei Trennung, wenn Frau, die keinen Mietvertrag hat, Wohnung zugewiesen?

2 Antworten

Der wird dann auf die Frau übertragen (dadurch das die komplette Familie in der Wohnung wohnt, ist der Vertrag durch konkludentes Verhalten sowieso auch auf die Frau mit übergegangen), oder Du kündigst ihr und hast die Scherereien, weil eine alleinstehende Frau mit Kindern kaum herauszubekommen ist.

Die Antwort von wfwbinder stimmt so nicht. Wenn Du den Mietvertrag seiner Zeit nur mit dem Ehemann abgeschlossen hast, ist der auch weiterhin Dein Mieter und die Frau muss ausziehen, auch wenn Kinder da sind. Wenn Du die Ehefrau nicht als Mieterin möchtest, musst Du sie auch nicht nehmen! Da muss auch kein Gericht drüber entscheiden, da das bereits per Gesetz so geregelt wurde. Es ist für die Frau zwar hart, aber so ist das manchmal. Nur, wenn beide Ehepartner im Mietvertrag stehen, müssen die sich untereinander einigen, wer die Wohnung behält.

Was möchtest Du wissen?