Mietminderung wegen defekter Sprechanlage

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ist eine Gegensprechanlage defekt ( nicht nutzbar ) nach Ausfall der Klingelanlage gibt es in den einschlägigen Fachschriften unterschiedliche Mietminderungen.

Für nicht nutzbare Gegensprechanlagen gibt es Urteile mit 1 % bis 6 %. Für ausgefallenen Klingelanlagen - ohne Gegensprechanlage - hat das AG Potsdam 5 % Mietminderung anerkannt. Die Mietminderung beginnt ab Ausfall. 5 % dürften sinnvoll sein.

Aber, wenn nach 14 Tagen die Klingel repariert ist, kann keine Mietminderung von der Monatskaltmiete vorgenommen werden sondern es muss auf die Tage umgerechnet werden an denen es den Mangel gegeben hat und von diesem Mietbetrag ist die Mietminderung zu berechnen.

Was möchtest Du wissen?